Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2014

20:51 Uhr

Aromenhersteller

Neuer Großaktionär bei Symrise

In letzter Zeit machte Symrise vor allem durch den Schokoladen-Streit zwischen Ritter Sport und der Stiftung Warentest Schlagzeilen. Jetzt gibt es eine neue Unternehmensnachricht: Symrise hat einen neuen Großaktionär.

Logo der Symrise AG im Werk in Holzminden: Die Symrise AG ist ein weltweiter Anbieter von Duft- und Geschmacksstoffen. dpa

Logo der Symrise AG im Werk in Holzminden: Die Symrise AG ist ein weltweiter Anbieter von Duft- und Geschmacksstoffen.

HolzmindenDer Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise hat einen neuen Großaktionär. Der kanadische Finanzkonzern Sun Life Financial halte etwas mehr als 10 Prozent der Aktien, teilte die börsennotierte Symrise am Donnerstag mit. Damit hat der Investor sein Engagement bei der Gesellschaft aufgestockt und nun die Meldeschwelle von zehn Prozent überschritten. Seit 2008 ist Sun Life über Massachusetts Financial Services (MFS) bei Symrise engagiert. Laut einem Sprecher kennt man sich lange und gut. Eine strategische Einflussnahme sei bisher nicht erfolgt.

Symrise wurde zuletzt einer breiteren Öffentlichkeit durch den Schokoladen-Streit zwischen Ritter Sport und der Stiftung Warentest um die Frage der Verwendung natürlicher oder künstlicher Aromen bei der Herstellung bekannt. Das Münchner Landgericht will dazu eine Entscheidung Mitte Januar bekanntgeben.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×