Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.08.2013

17:43 Uhr

Bananen-Riese

Dole vor Übernahme durch eigenen Chef

Dole-Chef David Murdock gefällt der Bananen-Konzern so gut, dass er das Unternehmen ganz in seinen Besitz bringen will. Dafür ist er bereit, tief in die Tasche zu greifen. Die Aktionäre müssten allerdings noch zustimmen.

David Murdock möchte Dole übernehmen. Reuters

David Murdock möchte Dole übernehmen.

New YorkDer für seine Bananen bekannte US-Lebensmittelkonzern Dole steht vor der Übernahme durch den eigenen Chef. Nachdem David Murdock ein erstes Angebot auf 13,50 Dollar (rund zehn Euro) pro Aktie anhob, stimmte der Verwaltungsrat am Montag zu, wie das Unternehmen mitteilte. Der Börsenkurs stieg nach der Bekanntgabe zwischenzeitlich um gut fünf Prozent.

Murdock, der schon 40 Prozent der Dole-Anteile hält, hatte im Juni zunächst zwölf Dollar pro Aktie geboten. Das reichte dem Verwaltungsrat nicht. Bei dem nun gebotenen Preis von 13,50 Dollar hätte das Unternehmen einen Börsenwert von 1,2 Milliarden Dollar, erklärte Dole. Bis Ende des Jahres solle die Übernahme abgeschlossen sein.

Zuvor müssen allerdings auch die anderen Aktionäre noch zustimmen. Der Verwaltungsrat behält sich zudem vor, 30 Tage auf ein noch besseres Angebot zu warten. Dole ist einer der weltweit führenden Produzenten von Bananen und Ananas und machte 2012 einen Umsatz von 4,2 Milliarden Dollar. Unter dem Strich blieb indes ein Verlust von 142 Millionen Dollar.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×