Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2009

10:58 Uhr

Baumärkte

Hagebau macht sein Ding

Die Baumarktgruppe Hagebau hat 2008 ein Rekordjahr hingelegt. In der 44 Jahre währenden Geschichte des Unternehmenes war der Umsatz noch nie so hoch wie im vergangenen Jahr.

HB FRANKFURT. Die Hagebau-Gruppe von Baumärkten und Baustoffhändlern ist 2008 auf einen Rekordumsatz gewachsen. Der Umsatz der Einkaufskooperation sei um 3,4 Prozent auf 3,93 Mrd. Euro gestiegen und damit so groß gewesen wie nie in der 44-jährigen Geschichte des Unternehmens aus Soltau, teilte Hagebau am Freitag mit. Die Kooperation habe ihr Planziel erreicht und erwarte für 2008 zum sechsten Mal in Folge einen Rekordgewinn, hieß es in der Erklärung.

Das Netz von Baustoff-, Holz- und Fliesenhändlern sowie 294 Baumärkten ist im vergangenen Jahr um 76 auf 1180 Standorte in Deutschland und Österreich gewachsen. Die Baumärkte, zu denen vier hinzukamen, legten im Umsatz um 3,9 Prozent zu. An Hagebau sind 295 Gesellschafter beteiligt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×