Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.12.2013

11:32 Uhr

Baumarktkette

Heimwerker bescheren Hornbach Umsatzplus

Die Euro-Schuldenkrise hatte die Lust der Heimwerker auf neue Projekte geschmälert – das bekamen vor allem die Baumärkte zu spüren. Nun klingeln die Kassen bei Hornbach wieder. Vor allem deutsche Handwerker schlugen zu.

Blick in eine Filiale der Hornbach-Baumarkt-AG in Frankfurt Nieder-Eschbach. Die Hornbach-Gruppe erzielt zum Jahresende ein leichtes Umsatzplus. dpa

Blick in eine Filiale der Hornbach-Baumarkt-AG in Frankfurt Nieder-Eschbach. Die Hornbach-Gruppe erzielt zum Jahresende ein leichtes Umsatzplus.

DüsseldorfDie Baumarktkette Hornbach hat den Ergebnisrückstand wegen der Zurückhaltung der Heimwerker im Frühjahr inzwischen vollständig aufgeholt. Als Grund für die positive Entwicklung im dritten Quartal nannte der Vorstand am Freitag florierende Geschäfte in Deutschland aber auch eine freundlichere Konsumlaune im europäischen Ausland. Das stimmte das Management zuversichtlich, die reduzierten Geschäftsjahresziele zu erreichen. Demnach rechnet Deutschlands drittgrößte Baumarktkette hinter Obi und Bauhaus im Bilanzjahr 2013/14 (per Ende Februar) mit einem leichten Umsatzplus und einem mindestens auf Vorjahreshöhe liegenden Ergebnis.

Im dritten Quartal, das den Zeitraum September bis November umfasst, steigerte der Konzern den Umsatz um 5,1 Prozent auf 851 Millionen Euro. Der operative Gewinn (Ebit) legte um 78,3 Prozent auf 35,3 Millionen Euro zu. Die stärksten Wachstumsimpulse kamen aus Deutschland, wo Hornbach mit seinen Bau- und Gartenmärkten ein Umsatzplus von 7,7 Prozent auf 457 Millionen erzielte. Im europäischen Ausland legten die Erlöse um 2,8 Prozent auf 331 Millionen Euro zu.

Die Euro-Schuldenkrise hatte im vergangenen Jahr die Lust der Heimwerker auf neue Projekte geschmälert und Hornbach mit seinen über 15.000 Mitarbeitern einen Rückgang des Ebit um 14 Prozent auf 146 Millionen Euro eingebrockt. Der Umsatz schrumpfte leicht auf 3,23 Milliarden Euro.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×