Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.05.2012

04:04 Uhr

Berkshire Hathaway

Großinvestition in General Motors

Die Investmentfirma von Warren Buffet hat Aktien des US-Autobauers General Motors im Wert von 168 Millionen Euro gekauft. Auch in andere US-Unternehmen hat Berkshire verstärkt investiert.

Multimilliardär Warren Buffett ist Vorsitzender der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway. Reuters

Multimilliardär Warren Buffett ist Vorsitzender der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway.

Omaha/USADie Investmentfirma des Multimilliardärs Warren Buffett hat zehn Millionen Aktien des US-Autobauers General Motors aufgekauft. Das geht aus Unterlagen hervor, die Berkshire Hathaway am Dienstag bei der US-Börsenaufsicht einreichte. Die Anteile an GM, die das Unternehmen im ersten Quartal 2012 erwarb, haben einen aktuellen Wert von 214 Millionen Dollar (168 Millionen Euro). Berkshires einzige andere bekannte Investition in die Autoindustrie ist ein Anteil von rund zehn Prozent am chinesischen Elektroautohersteller BYD.

Echte Anleger sind...

...gelassen

"Sie wissen, dass Aktienkurse von allen möglichen unvernünftigen Kräften beeinflusst werden, dass sie ebenso fallen wie steigen können und dass das auch für Aktien gilt, die sie selbst besitzen. Wenn das passiert, reagieren sie darauf mit Gleichmut. Sie wissen, dass der Preis wieder zurückkommt, solange das Unternehmen die Eigenschaften behält, die sie als Anleger zunächst angezogen hatten."

...geduldig

"Anstatt sich von der Begeisterung der Menge mitreißen zu lassen, warten echte Anleger die richtige Gelegenheit ab. Sie sagen öfter Nein als Ja."

...rational

"Sie gehen auf der Basis klaren Denkens an den Markt und die Welt heran. Sie sind weder übermäßig pessimistisch noch irrational optimistisch; sie sind vielmehr logisch und rational."

Quelle: Robert G. Hagstrom, "Warren Buffett. Sein Weg. Seine Methode. Seine Strategie.", Börsenbuchverlag 2011.

Auch in ein anderes amerikanisches Großunternehmen investierte Buffetts Firma in den vergangenen Monaten. Mit dem Kauf von acht Millionen Aktien von Wal-Mart vergrößerte Berkshire seinen Anteil an dem Einzelhandelskonzern auf 46,7 Millionen Aktien.

Als einziger weiterer Neuzugang neben GM ist im Portfolio von Berkshire eine Beteiligung am US-Medienkonzern Viacom dokumentiert.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×