Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.03.2013

19:18 Uhr

D.E Master Blenders

Milliardärsfamilie will Senseo-Hersteller kaufen

Die deutsche Familie Reimann ist offenbar auf den Geschmack gekommen: Nach Zukäufen von Kaffeeproduzenten für 1,3 Milliarden Dollar, soll nun offenbar auch noch der Senseo-Hersteller ins Portfolio kommen.

Kaffeefirmen mehren sich im Portfolio der Investmentholding Joh A Benckiser (JAB) der Familie Reimann. dpa

Kaffeefirmen mehren sich im Portfolio der Investmentholding Joh A Benckiser (JAB) der Familie Reimann.

AmsterdamDie deutsche Milliardärsfamilie Reimann will sich nach Parfum und Kosmetik nun noch mehr Kaffee und Tee ins Portfolio holen. Ihre Investmentholding Joh A Benckiser (JAB) prüft nach Angaben von Donnerstag die vollständige Übernahme des niederländischen Kaffee- und Teespezialisten D.E Master Blenders 1753 für 6,4 Milliarden Euro. JAB ist bereits an dem Heißgetränkeexperten mit 15 Prozent beteiligt, zudem neben der Kernmarke „Douwe Egberts“ auch Senseo-Kaffeemaschinen und -Kapseln gehören, und damit größter Eigner.

Kaffee gehört offenbar zu den neuen Gelüsten der Reimanns: Erst im Dezember kaufte JAB Caribou Coffee für 340 Millionen Dollar, vergangenen Sommer bereits Peet's Coffee & Tea für eine Milliarde Dollar. Die Familie kontrolliert den Parfum- und Kosmetikkonzern Coty mit Marken wie Calvin Klein oder Lancaster. Ein Übernahmeversuch von Avon scheiterte vergangenes Jahr.

Zu D.E Master Blenders gehört auch die Teemarke Pickwick. Das Unternehmen willigte bereits ein, die Bücher für JAB zu öffnen. Je Aktie beläuft sich die Offerte auf 12,75 Euro. Die Gespräche seien aber in einem frühen Stadium, erklärte D.E Master Blenders. Daher gebe es keine Garantie dafür, dass ein Geschäft zustande kommen werde. Experten schließen nicht aus, dass es noch andere Interessenten geben könnte, etwa Tchibo oder Mars.

Die Familie Reimann hat ihr Vermögen mit der Ludwigshafener Spezialchemiefirma Benckiser gemacht, die 1999 in Reckitt Benckiser aufging. Sie hält noch einen Minderheitsanteil an dem Hersteller von Calgon-Entkalker, Kukident-Zahnprothesenreiniger.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×