Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.08.2011

15:54 Uhr

Deutsche Euroshop

Weiter auf Einkaufstour

Der Shoppingcenter-Investor übernimmt ein weiteres Einkaufszentrum in Ostdeutschland. Damit betreibt der Konzern mittlerweile 19 Zentren in vier Ländern.

Auch in Polen betreibt die Immobiliengesellschaft Deutsche Euroshop Shoppingcenter wie die Galeria Dominikanska in Breslau. Quelle: Deutsche Euroshop

Auch in Polen betreibt die Immobiliengesellschaft Deutsche Euroshop Shoppingcenter wie die Galeria Dominikanska in Breslau.

FrankfurtDie Deutsche Euroshop setzt ihre Einkaufstour fort und beteiligt sich an einem weiteren Shopping-Center. Der Shoppingcenter-Investor übernimmt von Unibail-Rodamco einen 50-Prozent-Anteil am Allee-Center in Magdeburg. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf etwa 118 Millionen Euro, wie die Deutsche Euroshop am Dienstag mitteilte.

Finanziert werde der Zukauf über die teilweise Nutzung einer Kreditlinie. Das Center im Herzen der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts sei eine schöne Ergänzung für das Shoppingcenter-Portfolio der Deutschen Euroshop, sagte Vorstandschef Claus-Matthias Böge. In das Einkaufszentrum kämen täglich rund 25.000 Kunden. Die Deutsche Euroshop erwartet sich von dem Zukauf 2012 anteilige Mieteinnahmen von 7,8 Millionen Euro, die Nettoanfangsrendite läge damit bei knapp unter sechs Prozent. Mit dem Allee-Center vergrößert sich das Portfolio des im MDax notierten Hamburger Unternehmens auf 19 Einkaufszentren in Deutschland, Österreich, Polen und Ungarn.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×