Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.07.2013

12:34 Uhr

Deutschland auf Platz fünf

China ist weltgrößtes Bierland

China führ mit 490 Millionen Hektolitern die Liste der Bierproduzenten in 2012 an. Danach kommen USA, Brasilien und Russland, auf dem fünften Platz Deutschland. Das größte Wachstum auf dem Biermarkt verzeichnet Afrika.

Bier-Werbung in Peking. Weltweit stieg die Bierproduktion im Vergleich zum Vorjahr leicht um 22 Millionen Hektoliter. Reuters

Bier-Werbung in Peking. Weltweit stieg die Bierproduktion im Vergleich zum Vorjahr leicht um 22 Millionen Hektoliter.

MünchenChina führt weiterhin die Liste der weltgrößten Bierproduzenten an: Die Volksrepublik hatte im Jahr 2012 einen Bierausstoß von rund 490 Millionen Hektolitern, wie der Hopfenhändler Barth am Mittwoch in München mitteilte.

Den stärksten Zuwachs verzeichnete Afrika: Dort stieg die Produktion des Gerstensaftes um elf Prozent. Deutschland belegte hinter China, den USA, Brasilien und Russland erneut den fünften Platz. Mit 95 Millionen Hektolitern hat Deutschland an der weltweiten Bierproduktion einen Anteil von rund fünf Prozent.

Weltweit stieg die Produktion im Vergleich zum Vorjahr leicht um 22 Millionen Hektoliter. Knapp die Hälfte des Bieres wird von den fünf größten Gruppen, wie AB InBev aus Belgien und SABMiller aus Großbritannien gebraut. Die drei größten deutschen Braukonzerne sind die Radeberger Gruppe auf Platz 20, Oettinger auf Platz 27 und die Bitburger Braugruppe auf Platz 35.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×