Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.02.2014

10:25 Uhr

E-Mail-Account gehackt

Rewe bestätigt Erpressungsversuch

Das E-Mail-Konto eines Aufsichtsrats des Lebensmittelkonzerns Rewe ist gehackt worden. Der Täter versucht, das Unternehmen zu erpressen. Doch Rewe will sich nicht beugen.

Rewe-Chef Alain Caparros: Veröffentlichung von internen Daten angedroht. dpa

Rewe-Chef Alain Caparros: Veröffentlichung von internen Daten angedroht.

DüsseldorfDer Lebensmittelkonzern Rewe ist Ziel eines Erpressers. Es seien Informationen gestohlen worden, die „im Unternehmen vertraulich behandelt wurden“, bestätigte das Unternehmen am Dienstagmorgen. Ein Unbekannter habe den E-Mail-Account eines Aufsichtsratsmitglieds gehackt. Der Unbekannte habe Geld gefordert und gleichzeitig gedroht, die vertraulichen Informationen zu veröffentlichen. Zuerst hatte die „Bild“-Zeitung über den Datenklau berichtet.

Um welche Daten es sich handelt, sagt das Unternehmen nicht. Die Daten seien „zwar unternehmensintern, aber in keiner Weise dazu geeignet, Druck auf unser Unternehmen auszuüben“, so ein Rewe-Sprecher. Ziel des Hackers war die private E-Mail-Adresse eines Aufsichtsratsmitglieds.

Die beliebtesten deutschen Händler

Quelle

Die Beratungsfirma OC&C hat 30.000 Kunden in neun Ländern befragt. Die hier gezeigten Ergebnisse beziehen sich auf Deutschland. Die Kunden wurden unter anderem zu Preisen, Qualität, Service und Markenvertrauen befragt. Maximal waren 100 Punkte zu erreichen, ein Wert von mehr als 75 gilt als „sehr gut“.
Stand der Veröffentlichung: Dezember 2013.

Platz 10

bonprix
Mode
Indexwert: 77,9 (plus 1,9 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 9

Otto
Multisortimenter
Indexwert: 77,9 (minus 0,1 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 8

Globus
Lebensmittel
Indexwert: 78,1 (minus 2,3 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 7

Tchibo
Multisortimenter
Indexwert: 79 (minus 1,0 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 6

Rossmann
Drogerie
Indexwert: 79,6 (plus 0,8 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 5

Müller
Drogerie
Indexwert: 80,0 (plus 2,2 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 4

Thalia
Bücher
Indexwert: 81 (minus 1,4 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 3

Douglas
Drogerie
Indexwert: 81,1 (plus 2,7 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 2

Amazon
Multisortimenter
Indexwert: 82,5 (minus 7,7 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 1

dm
Drogerie
Indexwert: 84,2 (minus 1,3 Punkte gg. Vorjahr)

Rewe wolle sich dem aber nicht beugen: „Die mit krimineller Energie beschafften Daten beziehungsweise Informationen sind zwar unternehmensintern, aber in keiner Weise dazu geeignet, Druck auf unser Unternehmen auszuüben“, unterstrich er. Die Polizei ist eingeschaltet. Es gebe ein Ermittlungsverfahren, sagte eine Sprecherin. Hacker greifen immer wieder Unternehmen an - um Kundendaten zu stehlen oder um an andere vertrauliche Informationen zu gelangen.

Ein eBook mit vielen Informationen zum Thema Datensicherheit und wie sich Unternehmen und private Nutzer vor Angriffen schützen können, finden Sie im Kaufhaus der Weltwirtschaft unter www.kaufhaus.handelsblatt.com.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×