Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.09.2015

13:28 Uhr

Expresssendungen

Deutsche Post hebt Preise an

Die Deutsche Post nimmt eine „Preisanpassung“ vor – selbstverständlich nach oben. Expresssendungen in Deutschland und anderen Ländern werden ab 2016 teurer. Doch auch die Konkurrenz erhöht ihre Preise

Expressendungen mit der deutschen Post werden ab 2016 teurer. dpa

Durchschnittlich 3,9 Prozent nach oben

Expressendungen mit der deutschen Post werden ab 2016 teurer.

DüsseldorfExpress-Sendungen werden für Kunden der Deutschen Post im kommenden Jahr teurer. Die Tochter DHL Express werde die Preise in Deutschland 2016 um durchschnittlich 3,9 Prozent erhöhen, kündigte die Post am Freitag an. Aber auch in anderen Ländern will DHL Express mehr verlangen, diese „Preisanpassungen“ seien aber von Land zu Land unterschiedlich, je nach den Bedingungen vor Ort. Unklar ist aber noch, was die Post beim Briefporto für die Verbraucher in Deutschland im kommenden Jahr plant.

Das Kerngeschäft der Sparte DHL Express umfasst internationale Kurier- und Express-Sendungen. Die Preiserhöhung solle helfen, in das globale Express-Netzwerk zu investieren, hieß es weiter. Aber nicht nur die Post dreht bei Express-Sendungen an der Preisschraube.

Auch Konkurrent FedEx will Kunden verstärkt zur Kasse bitten. Hier sollen die Preiserhöhungen im Mittel bei 4,9 Prozent liegen, hatte der US-Konzern bereits Mitte September angekündigt.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×