Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.10.2012

14:54 Uhr

Fluggesellschaft

Lufthansa befördert mehr Passagiere als 2011

Der September ist für Europas größte Fluggesellschaft erfolgreich verlaufen: Die Lufthansa beförderte mehr Fluggäste als im Vorjahreszeitraum, obwohl das Flugangebot kaum gewachsen ist.

Die Lufthansa hat in diesem Jahr mehr Fluggäste befördert als im vergangenen Jahr. dapd

Die Lufthansa hat in diesem Jahr mehr Fluggäste befördert als im vergangenen Jahr.

FrankfurtDie Lufthansa hat im September erneut mehr Flugtickets verkauft und ihre Maschinen besser ausgelastet. Obwohl das Flugangebot konzernweit kaum wuchs, beförderte Europas größte Fluggesellschaft zusammen mit ihren Töchtern Swiss, Austrian Airlines (AUA) und Germanwings fast 9,6 Millionen Fluggäste und damit 1,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das Kerngeschäft unter der Marke Lufthansa legte etwas stärker um 1,8 Prozent auf 6,9 Millionen Passagiere zu.

Das Preisumfeld habe sich leicht positiv entwickelt, hieß es. Die Nachfrage wuchs im September aber geringer als in den Vormonaten: Für die ersten neun Monate steht konzernweit nun ein Plus von 3,5 Prozent auf 78,8 Millionen Fluggäste in den Büchern.

Im Frachtgeschäft zeigte die Entwicklung hingegen weiter nach unten. Lufthansa Cargo kam auf 142.000 Tonnen Fracht und Luftpost, ein Minus von 5,5 Prozent. Konzernweit wurden 162.000 Tonnen gezählt, das waren 4,2 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Die Auslastung der Frachträume im Konzern verbesserte sich dennoch um einen Punkt auf 66,0 Prozent, da das Unternehmen sein Angebot reduziert hatte.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×