Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.03.2011

08:49 Uhr

Frachtraten

Luftfracht-Preise nähern sich Vorkrisenniveau

Die Preise für Luftfracht aus Deutschland haben sich 2010 deutlich erhöht, die Preise kletterten auf allen Flugrouten zweistellig. Der Preissturz aus dem Rezessionsjahr 2009 ist allerdings noch nicht wieder wettgemacht.

Im Jahresdurchschnitt sind die Frachtraten aus Deutschland auf allen Routen zweistellig gewachsen. Quelle: dpa

Im Jahresdurchschnitt sind die Frachtraten aus Deutschland auf allen Routen zweistellig gewachsen.

BerlinDie Preise für Luftfracht aus Deutschland haben sich im Aufschwungsjahr 2010 deutlich erhöht, aber noch nicht wieder das Niveau aus den Zeiten vor der Krise erreicht. Frachttransporte verteuerten sich um 24,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Damit lagen sie immer noch rund 14 Prozent unter dem durchschnittlichen Niveau von 2008. Im Rezessionsjahr 2009 hatte es einen Preissturz um gut 30 Prozent gegeben. Ende vorigen Jahres kostete Fracht von deutschen Flughäfen aus rund 23 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Im Vergleich zum Vorjahresquartal war es der sechste Anstieg in Folge, seit Mitte 2010 verlangsamen sich die Zuwächse allerdings.

Die Frachtraten kletterten im Jahresdurchschnitt 2010 auf allen Flugrouten zweistellig. Besonders stark erhöhten sich die Preise für Transporte nach China mit fast 48 Prozent und nach Südkorea mit rund 47 Prozent. Bei innereuropäischen Transportflügen gab es dagegen mit knapp elf Prozent den geringsten Preisanstieg.

 

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×