Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.01.2015

21:47 Uhr

Französische Medien

Streicht Air France bald weitere 5000 Stellen?

5000 Stellen auf der Kippe: Französische Medien wollen wissen, dass Air France weiter den Rotstift ansetzen wird. Betroffen soll die Kernmarke sein, aber auch KLM könnte es treffen. Das Unternehmen dementiert.

Mögliche weitere Stellenstreichungen: Air France-KLM will laut französischen Medien erneut kürzen. dpa

Mögliche weitere Stellenstreichungen: Air France-KLM will laut französischen Medien erneut kürzen.

ParisAir France-KLM will einem Zeitungsbericht zufolge in diesem Jahr etwa 5000 weitere Stellen abbauen. Ein entsprechender Plan solle in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden, berichtete der "Figaro" am Dienstag auf seiner Webseite. Betroffen ist demnach vor allem die Kernmarke Air France, aber auch die niederländische Schwester KLM.

Ein Konzernsprecher dementierte den Bericht. "Es ist noch nichts entschieden." Zunächst würden den Arbeitnehmervertretern Pläne für ein Sparprogramm vorgelegt.

Der Konzern hatte im Dezember erneut eine Gewinnwarnung herausgegeben und angekündigt, die Kosten zu senken. Europas zweitgrößter Luftfahrtkonzern kämpft ähnlich wie Branchenprimus Lufthansa mit der wachsenden Konkurrenz durch Billigflieger wie easyJet und Ryanair.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×