Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2014

16:31 Uhr

Friedrich Joussen

Tui-Chef holt weitere Verstärkung von Vodafone

Tui-Vorstand Joussen holt ein Jahr nach seinem Wechsel von Vodafone an die Spitze des Tui-Konzerns weitere Verstärkung von seinem früheren Arbeitgeber: Zwei ehemalige Vodafone-Manager erweitern die Führungsmannschaft.

Der Vorstandsvorsitzende der Tui AG, Friedrich Joussen, holt die Vodafone-Manager Michael Röll und Kuzey Esener an Bord. dpa

Der Vorstandsvorsitzende der Tui AG, Friedrich Joussen, holt die Vodafone-Manager Michael Röll und Kuzey Esener an Bord.

Hannover/ DüsseldorfRund ein Jahr nach seinem Wechsel von Vodafone Deutschland an die Spitze des Tui-Konzerns holt Tui-Vorstandschef Friedrich Joussen weitere Verstärkung von seinem früheren Arbeitgeber. Die Führungsmannschaft des Bereichs Group Corporate & External Affairs werde um die beiden ehemaligen Vodafone-Manager Michael Röll und Kuzey Esener ergänzt, teilte die Tui AG am Mittwoch in Hannover mit. Röll (42) ist seit Jahresbeginn Leiter der Tui-Kommunikationsabteilung, Esener wird ab 1. März als Sprecher bei Europas größtem Reisekonzern seine Arbeit aufnehmen. Beide hatten früher schon einmal bei Tui gearbeitet.

Geleitet wird die im vergangenen Jahr gegründete Einheit mit Abteilungen wie Internationale Beziehungen, Konzernkommunikation oder Politik bereits seit Juli 2013 von Thomas Ellerbeck. Zu den weiteren Neuzugängen der Einheit gehört der dem Konzern bereits seit Jahren angehörende Karsten Fischer (56), der die Abteilung Marken, Patente und Lizenzen führen wird. Im Frühjahr ist zudem die Eröffnung eines Konzernbüros in Berlin geplant, das für alle Gesellschaften der Tui-Gruppe tätig werden soll.

Joussen hatte schon unmittelbar nach seinem Wechsel eine Schlüsselposition mit einem Vertrauten von Vodafone besetzt: Für eine neu geschaffene Direktorenfunktion (Operating Performance) bei der Tui AG stellte er den Manager Sebastian Ebel ein.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×