Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.06.2012

18:36 Uhr

Führungsebene

Fraport holt zwei neue Vorstände an Bord

Der Flughafenbetreiber Fraport hat die Posten des Personalvorstands und den Vorstand für das Ressort Einzelhandel, Immobilien und Bodenverkehrsdienste neu besetzt. In die erste Reihe rückt nun auch eine Frau auf.

Anke Giesen verstärkt den Vorstand der Fraport AG. obs

Anke Giesen verstärkt den Vorstand der Fraport AG.

FrankfurtDer Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport holt zwei neue Vorstände an Bord. Der Aufsichtsrat habe Michael Müller zum neuen Personalvorstand berufen, teilte Fraport am Dienstag mit. Der 54-jährige Müller, der zuletzt die Bodenabfertigung geleitet hatte, trete damit die Nachfolge von Herbert Mai (64) an, dessen Vertrag aus Altersgründen im September ausläuft.

Mai, der vor seiner Tätigkeit bei Fraport den Verdi-Vorläufer ÖTV führte, hatte im Winter für das Unternehmen die harten Verhandlungen im Tarifkonflikt mit die Vorfeld-Angestellten geleitet. Deren Gewerkschaft GdF hatte den Frankfurter Airport im Februar mit Unterbrechungen zwei Wochen lang die Arbeit bestreikt.
Das neue Vorstandsressort Einzelhandel, Immobilien und Bodenverkehrsdienste besetzt der MDax-Konzern mit Anke Giesen. Die 48-jährige Juristin war zuvor unter anderem beim mittlerweile insolventen Holzverarbeiter Pfleiderer als Personalchefin tätig und danach Retail- und Immobilienvorstand beim Handelskonzern Douglas. Damit zählt der Fraport-Vorstand künftig fünf Personen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×