Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2005

16:45 Uhr

Gewinn im vierten Quartal verdreifacht

Hähnchen-Snacks bekommen McDonald's gut

Die weltgrößte Schnellrestaurant-Kette McDonald's hat im vierten Quartal des vergangenen Jahres dank einer starken Nachfrage in den USA und geringerer Kosten den Gewinn verdreifacht. Dennoch verfehlte der Konzern leicht die Markterwartungen. Die Aktien reagierten mit deutlichen Einbußen.

HB OAK BROOK. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, legte der Überschuss auf 397,9 Mill. Dollar oder 31 Cent je Aktie zu, nach 125,7 Mill. Dollar im entsprechenden Vorjahresquartal. Der Umsatz erhöhte sich um 10 % auf 5,01 Mrd. Dollar. Besonders positiv auf das Ergebnis ausgewirkt hätten sich erfreuliche Verkaufszahlen in den USA bei Produkten wie den Hähnchen-Snacks Chicken Selects, teilte die Fastfood-Kette weiter mit. Vor Sonderposten habe der Gewinn je Aktie außerdem 45 Cent betragen. Analysten hatten im Schnitt 46 Cent je Anteilschein erwartet.

Für dieses Jahr bekräftige McDonald's die Prognosen. Beim Umsatz wird ein Plus zwischen drei und fünf Prozent in Aussicht gestellt. Für den operativen Gewinn sieht McDonald's einen Schub von sechs bis sieben Prozent. 2005 soll die Zahl der Filialen um 350 steigen.

Positiv entwickele sich auch das europäische Geschäft, das unter der konjunkturellen Schwäche, unter anderem in Deutschland, gelitten habe, teilte der Konzern mit. „Wir gewinnen an Schwung und machen bei der Wiederbelebung dieses bedeutenden Geschäftssegments Fortschritte“, sagte McDonald's-Chef Jim Skinner.

Im Gesamtjahr 2004 fuhr McDonald's unter Berücksichtigung eines Immobilienverkaufs einen Überschuss von 2,28 Mrd. Dollar ein. Das waren 55 % mehr als ein Jahr zuvor. Der Umsatz stieg um 11 % auf den Rekordwert von 19 Mrd. Dollar. Dabei kam den Amerikanern der schwache Dollar zu Gute. Den Geschäftsschub verdankt McDonald's hauptsächlich starker Nachfrage in den Vereinigten Staaten. Aber auch in Frankreich, Deutschland und Großbritannien lagen die Umsätze über dem Vorjahr.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×