Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.04.2011

08:36 Uhr

Gutes erstes Quartal

Fielmann verzeichnet großen Gewinnzuwachs

Der anziehende Konsum in Deutschland sorgt bei der Optikerkonzern Fielmann für gute Zahlen, die auch die Erwartungen der Analysten übertreffen. Der Gewinn stieg um über 18 Prozent an.

Eine Mitarbeiterin der Augenoptikerkette Fielmann. Quelle: ap

Eine Mitarbeiterin der Augenoptikerkette Fielmann.

Hamburg Die Optikkette Fielmann hat im ersten Quartal dieses Jahres von den steigenden Konsumausgaben der Deutschen profitiert und ihren Gewinn deutlich gesteigert. Zum Wachstum beigetragen habe außerdem der Ausbau der Kette von 646 auf 655 Filialen, teilte Europas größter Brillenhändler am Donnerstag in Hamburg mit.

Den Angaben zufolge stieg der Brillenabsatz um knapp fünf Prozent auf 1,6 Millionen. Entsprechend legte der Konzernumsatz um fast acht Prozent auf 255,9 Millionen Euro zu. Nach Steuern blieb ein Gewinn von 30,4 Millionen Euro, was einem Plus von 18,2 Prozent entspricht. Die Zahlen des MDax-Konzerns lagen über den Erwartungen von Analysten.

Seine Ergebnisprognose für das Gesamtjahr bestätigte das Unternehmen. Absatz, Umsatz und Gewinn sollen steigen, konkrete Zahlen nannte Fielmann aber nicht. Im laufenden und im nächsten Jahr sollen jeweils 15 bis 20 Filialen eröffnet werden.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×