Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2012

11:16 Uhr

Hafenbetreiber

DP World steigert Warenumschlag

Der weltweit drittgrößte Hafenbetreiber DP World hat im vergangenen Jahr zehn Prozent mehr Waren umgeschlagen als 2010. Besonders der gestiegene Handel in Asien, Afrika sowie Nord- und Südamerika hat dazu beigetragen.

Der Jebel Ali Free Port in Dubai. picture-alliance

Der Jebel Ali Free Port in Dubai.

DubaiDer weltweit drittgrößte Hafenbetreiber DP World hat im vergangenen Jahr zehn Prozent mehr Waren umgeschlagen als 2010. Es wurde Fracht verladen, die einem Umfang von 54,7 Millionen Standardcontainern mit einem Volumen von 33 Kubikmetern entspricht, wie das Unternehmen aus Dubai am Dienstag mitteilte. Dies seien 5,1 Millionen Container mehr als ein Jahr zuvor.

Dabei habe besonders der gestiegene Handel in Asien, Afrika sowie Nord- und Südamerika eine Rolle gespielt. Auch das Kerngeschäft in den Vereinigten Arabischen Emiraten habe aber dazu beigetragen, hieß es. Das staatlich unterstützte Unternehmen betreibt Seehäfen auf sechs Kontinenten.

 

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×