Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.12.2013

13:40 Uhr

Haushaltswarenhersteller

Neuer Leifheit-Chef Radke tritt Amt eher an

Die Führungsspitze bei Leifheit nimmt weiter Formen an. Thomas Radke wechselt von Herlitz als Vorstandsvorsitzender in die Chefzentrale des Haushaltswarenherstellers – viel eher als bisher angenommen.

Ein Mitarbeiter des Haushaltsgeräteherstellers Leifheit kontrolliert die Herstellung von Wäscheständern in einer Produktionsstraße des Haushaltsgeräteherstellers in Nassau. Leifheits neuer Chef Thomas Radke tritt seinen Posten nun viel früher an als bisher geplant. dpa

Ein Mitarbeiter des Haushaltsgeräteherstellers Leifheit kontrolliert die Herstellung von Wäscheständern in einer Produktionsstraße des Haushaltsgeräteherstellers in Nassau. Leifheits neuer Chef Thomas Radke tritt seinen Posten nun viel früher an als bisher geplant.

NassauDer neue Chef des Haushaltswarenherstellers Leifheit, Thomas Radke, wird den Vorstandsvorsitz des Unternehmens zum 1. Januar 2014 übernehmen. Ende des Jahres scheide der 52-Jährige bei seinem bisherigen Arbeitgeber Herlitz AG aus dem Vorstand aus, wie Leifheit am Montag in Nassau mitteilte. Bislang hatte der genaue Antrittstermin Radkes nicht festgestanden, die Rede war zunächst von spätestens April 2014.

Neben Radke wird auch weiterhin Claus-Otto Zacharias dem Leifheit-Vorstand angehören. Er leitet das Unternehmen seit dem Rauswurf von Vorstandschef Georg Thaller im Mai dieses Jahres übergangsweise. Hintergrund für die Trennung von Thaller waren unterschiedliche Auffassungen über die strategische Ausrichtung des Konzerns, der weltweit rund 1000 Mitarbeiter beschäftigt.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×