Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Hermès-Tücher

So werden die Carrés hergestellt

360 Euro kosten die bunten Schals von Hermès am Ende. Bis sie im Laden sind, können zwei Jahre vergehen. Die Eindrücke aus der Produktion.

  • zurück
  • 1 von 11
  • vor
Álle Abläufe und Prozesse vom ersten Motiv in Paris bis zur Produktion in Lyon werden genau ausgesteuert. Ein Einblick in den Herstellungsprozess. Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Eindrücke aus der Manufaktur

Álle Abläufe und Prozesse vom ersten Motiv in Paris bis zur Produktion in Lyon werden genau ausgesteuert. Ein Einblick in den Herstellungsprozess.

Bild: Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Der Weg zum Hermès-Carré ist lang und bunt: Vom Kokon der Seidenraupe... Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Seidenraupen-Kokon

Der Weg zum Hermès-Carré ist lang und bunt: Vom Kokon der Seidenraupe...

Bild: Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

...über das Nachzeichnen des Designs... Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Manufaktur

...über das Nachzeichnen des Designs...

Bild: Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

...und die Farbauswahl... Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Ton für Ton

...und die Farbauswahl...

Bild: Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

... bis zur Herstellung vergehen bis zu zwei Jahre. Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Maschinenraum

... bis zur Herstellung vergehen bis zu zwei Jahre.

Bild: Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Der Produktionsprozess der Tücher wird mal dominiert von Hightech-Maschinen... Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Produktionshalle

Der Produktionsprozess der Tücher wird mal dominiert von Hightech-Maschinen...

Bild: Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

...die von Fachkräften kontrolliert werden... Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Kontrolle

...die von Fachkräften kontrolliert werden...

Bild: Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

...und mal von purem Handwerk wie dem finalen Vernähen der Carrés, das allein 45 Minuten beansprucht. Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Handarbeit

...und mal von purem Handwerk wie dem finalen Vernähen der Carrés, das allein 45 Minuten beansprucht.

Bild: Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Bei den Tüchern existieren keine Lieferengpässe. Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Produktion

Bei den Tüchern existieren keine Lieferengpässe.

Bild: Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Was die Chefin des Designstudios und der Zeichner in Paris entwerfen... Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Christine Duvigneau und Pierre-Marie Agin

Was die Chefin des Designstudios und der Zeichner in Paris entwerfen...

Bild: Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

...wird am Ende in traditionellem Hermès-Orange verpackt. Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

Endprodukt

...wird am Ende in traditionellem Hermès-Orange verpackt.

Bild: Stephanie Füssenich für Handelsblatt Magazin

  • zurück
  • 1 von 11
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×