Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.04.2012

12:20 Uhr

Immobilienfirma

TAG nach Einkaufstour mit neuem Finanzchef

Nach diversen Zukäufen stehen bei der Immobilienfirma TAG Aufräumarbeiten an. Die will das Hamburger Unternehmen mit einem neuen Vorstand angehen: Georg Griesemann wird zum 1. Juli Finanzchef.

Neubauten am Riedberg in Frankfurt am Main. dapd

Neubauten am Riedberg in Frankfurt am Main.

FrankfurtDie Einkaufstour ist vorbei, jetzt steht für die Immobilienfirma TAG die Integration der neuen Töchter im Vordergrund. Dafür geht das Hamburger Unternehmen zum 1. Juli mit einem neuen Finanzchef an den Start: Georg Griesemann übernehme den Posten von Hans-Ulrich Sutter, wie TAG am Mittwoch mitteilte. Sutter scheide nach vier Jahren auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus, werde dem Konzern aber als Aufsichtsrat in verschiedenen Tochtergesellschaften erhalten bleiben.

Griesemann war bei der TAG bislang für das Rechnungswesen und Steuern zuständig. TAG verwaltet inzwischen einen Bestand von mehr als 50.000 Wohnungen und hat damit zu den Rivalen Deutsche Wohnen und GSW aufgeschlossen. Der Abstand zum Branchenführer Gagfah mit deutlich über 100.000 Wohnungen bleibt aber groß. Zuletzt kaufte TAG von der BayernLB für knapp eine Milliarde Euro inklusive Schulden die ostdeutsche Wohnungsgesellschaft DKB Immobilien. Das Portfolio überschneidet sich vielerorts mit dem der TAG, doch der Sanierungsaufwand ist hoch. 2012 wird daher ganz im Zeichen der Konsolidierung stehen, weitere Zukäufe stehen bis auf weiteres nicht an.

Auch bei der Tochter Colonia, die TAG vor über einem Jahr übernommen hatte, sind noch viel Aufräumarbeiten zu machen. Das Kölner Unternehmen lieferte im vergangenen Jahr unter dem Strich einen Verlust von fast 40 Millionen Euro ab - TAG-Chef Rolf Elgeti hatte ursprünglich auf einen „deutlichen Ergebnisbeitrag netto“ gehofft. Doch selbst ohne Berücksichtigung der Restrukturierungslasten schaffte Colonia die Rückkehr in die Gewinnzone nicht.

Analysten monieren seit längerem, die angekündigten Synergien seien noch nicht sichtbar.

Für das laufende Jahr erwartet TAG einen Rückgang des Vorsteuerergebnisses auf 75 Millionen Euro, 2011 waren es 83 Millionen. Allerdings ist in diesen Planungen die DKB Immobilien noch nicht enthalten. Die Prognose dürfte daher im Jahresverlauf angehoben werden, erklärte Elgeti. Die Dividende soll für 2012 auf jeden Fall über den 20 Cent je Aktie für 2011 liegen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×