Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.07.2013

16:13 Uhr

Insolvenz

Loewe-Aktionäre um Ex-Chef bündeln Anteile für alle Fälle

Um die Kräfte für den anstehenden Sanierungsprozess zu bündeln, schließen sich mehrere Aktionäre der Traditionsmarke Loewe zusammen. Dabei ist auch der ehemalige Vorstands- und Aufsichtsratschef.

Die Bedieneinheit eines LCD-Fernsehers (liquid crystal display) des Elektronikherstellers Loewe AG: Die Aktionäre rüsten sich für die Insolvenz. dapd

Die Bedieneinheit eines LCD-Fernsehers (liquid crystal display) des Elektronikherstellers Loewe AG: Die Aktionäre rüsten sich für die Insolvenz.

MünchenLoewe -Aktionäre um den ehemaligen Vorstands- und Aufsichtsratschef Rainer Hecker haben sich im Kampf um das Überleben des Fernseherbauers zusammengetan. Die Loewe Beteiligung GmbH habe knapp 30 Prozent gebündelt, teilte das angeschlagene Unternehmen am Donnerstagabend mit. „Eine Anzahl von Aktionären hat nach unserem Kenntnisstand ihre Interessen in dieser eigens gegründeten Gesellschaft gebündelt, um mögliche Maßnahmen im Restrukturierungsprozess - insbesondere auch Kapitalmaßnahmen und eine Beteiligung von Investoren - kurzfristig und gesichert umsetzen zu können“, erklärte das Traditionsunternehmen dann am Freitag.

Loewe hat Gläubigerschutz beantragt und sucht im Fernen Osten einen Investor, um zu überleben. Kommende Woche will Vorstandschef Matthias Harsch den Aktionären in Berlin einen Weg aus der Existenzkrise präsentieren.

Von

rtr

Kommentare (3)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

FCL

27.07.2013, 12:24 Uhr

Wer glaubt denn das alles noch??? Die größe des Paketes ist doch klar, wie es zusatnde kommt. Hier wird nach einem alten Muster vorgegangen. Eine traurige Geschichte!

mcjakob

29.07.2013, 11:54 Uhr

was meinen Sie damit?

mcjakob

29.07.2013, 11:55 Uhr

Was meinen Sie denn damit?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×