Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.04.2015

19:35 Uhr

Kaufhof

Hudson's Bay streckt Fühler nach Metro-Tochter aus

Metro-Chef Olaf Koch sieht für das Kaufhof-Konzept keine ausreichenden Expansionschancen. Mehrere Interessenten haben ein Auge auf die Warenhauskette geworfen. Nun mischt offenbar auch ein kanadischer Handelsriese mit.

Kaufhof betreibt knapp 140 Waren- und Sporthäuser in Deutschland und Belgien. Im Geschäftsjahr 2013/14 hatte die Kette einen Umsatz von rund 3,1 Milliarden Euro erzielt. dpa

Kaufhof in Düsseldorf

Kaufhof betreibt knapp 140 Waren- und Sporthäuser in Deutschland und Belgien. Im Geschäftsjahr 2013/14 hatte die Kette einen Umsatz von rund 3,1 Milliarden Euro erzielt.

Toronto/DüsseldorfIn den Verkaufsprozess um die Warenhauskette Kaufhof könnte Insidern zufolge wieder Bewegung kommen. Der kanadische Handelsriese Hudson's Bay habe seine Fühler nach der Metro -Tochter ausgestreckt, sagten zwei mit dem Vorgang vertraute Personen am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters. Die Gespräche befänden sich aber noch in einem sehr frühen Stadium. Über ein mögliches Interesse der Kanadier hatte auch die Zeitschrift „Women's Wear Daily“ berichtet. Sowohl Metro als auch Hudsons's Bay lehnten eine Stellungnahme ab.

Metro-Chef Olaf Koch hatte zuletzt im Februar gesagt, der Kaufhof entwickele sich gut und ziehe deshalb mehr Interessenten auf sich. „Es gibt heute mehr Interessenten als in der Vergangenheit“, hatte er betont. Koch sieht für das Warenhaus-Konzept unter dem Dach der Metro keine ausreichenden Expansionschancen. Kaufhof betreibt knapp 140 Waren- und Sporthäuser in Deutschland und Belgien. Im Geschäftsjahr 2013/14 hatte die Kette einen Umsatz von rund 3,1 Milliarden Euro erzielt.

Sechs Fakten über die Metro Group

Bedeutung

Die Metro Group ist Deutschlands größter Handelskonzern.

Aufbau

Zum Unternehmen gehören die Metro-Großhandelsmärkte, die Warenhauskette Kaufhof, die Real-Supermärkte und die Elektronikfachmärkte von Media Markt und Saturn.

Umsatz

Metro erzielte 2010 einen Nettoumsatz von 67,3 Milliarden Euro.

Gewinn

Der Gewinn des Handelskonzerns belief sich 2010 auf 936 Millionen Euro.

Filialnetz

Der Konzern verfügt über mehr als 2100 Filialen in 33 Ländern.

Mitarbeiter

Weltweit beschäftigt Metro mehr als 283.000 Mitarbeiter.

Hudson's Bay unterhält in seinem Heimatmarkt unter anderem 90 Warenhäuser. Zu dem bereits 1670 gegründeten kanadischen Konzern gehört auch die US-Kette Saks Fifth Avenue. Vor kurzem hatte Hudson's Bay deutlich gemacht, an einer Expansion interessiert zu sein. Der Konzern schaue sich immer nach guten Gelegenheiten um, sagte Firmenchef Richard Baker.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×