Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2007

22:05 Uhr

Kreditkarten

American Express steigert Gewinn kräftig

Das US-Kreditkartenunternehmen American Express hat im vierten Quartal seinen Umsatz deutlich gesteigert. Die Erlöse lagen bei 7,208 Milliarden Dollar, das sind 13 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Der Nettogewinn lag bei 922 Millionen Dollar, 24 Prozent über dem Vorjahresniveau.

HB NEW YORK. Das Unternehmen habe von der Konsumfreude der Kreditkarteninhaber im Weihnachtsgeschäft profitiert, sagte American-Express-Chef Kenneth I.Chenault. Allerdings lag der Gewinn je Aktie mit 75 Cent etwas unter den Analystenerwartungen, die im Schnitt mit 77 Cent gerechnet hatte. Die Aktie gab 0,46 Prozent auf 57,82 Dollar nach.

Kreditinstitute wie Capital One Financial oder JPMorgan Chase hatten zuletzt gute Ergebnisse in ihrem Kreditkartengeschäft vermeldet. Dabei profitierten sie von einer geringen Ausfallquote der Kredite. Die Geschäfte bei American Express entwickeln sich besser als bei vielen Rivalen. Durch Marketing-Partnerschaften steigerte das viertgrößte US-Kreditkartenunternehmen zuletzt seinen Marktanteil deutlich.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×