Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.12.2011

11:19 Uhr

Laufzeit bis 2016

Hochtief refinanziert Milliarden-Kredite

Der Baukonzern Hochtief hat Kredite von zwei Milliarden Euro refinanziert. Die Nachfrage der Banken habe sogar deutlich über Bedarf gelegen - das bestätige die gute Bonität des Konzerns, so der Finanzchef der Firma.

Das Unternehmenslogo des Baukonzerns Hochtief: Das Unternehmen hat Kredite refinanziert. dapd

Das Unternehmenslogo des Baukonzerns Hochtief: Das Unternehmen hat Kredite refinanziert.

DüsseldorfDer größte deutsche Baukonzern Hochtief hat Kreditlinien im Umfang von zwei Milliarden Euro refinanziert. Es handele sich um Bar- und Avalkredite, die mit einem internationalen Bankenkonsortium vereinbart worden seien, teilte Hochtief am Donnerstag mit. Die neuen Kreditlinien hätten eine Laufzeit von fünf Jahren ab dem 13. Dezember 2011.

Die vorzeitige Refinanzierung der Ende 2012 auslaufenden Linien sei auf eine gute Resonanz am Bankenmarkt gestoßen, hieß es weiter. Die Nachfrage der Banken habe mit über 2,3 Milliarden Euro deutlich über dem Refinanzierungsbedarf gelegen. Die Überzeichnung bestätige die gute Bonität von Hochtief, betonte der neue Hochtief-Finanzchef Peter Sassenfeld.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×