Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2009

14:30 Uhr

Lebensmittel

Rewe will größere Brötchen backen

Ein neuer Merger in der Backbranche: Die zur Rewe gehörende Bäckerei Glockenbrot übernimmt den Konkurrenten Rothermel. Das Kartellamt hat dem Back-Deal bereits zugestimmt.

HB DÜSSELDORF. Die zu Rewe gehörende Glockenbrot Bäckerei kauft zum 1. Februar den Konkurrenten Rothermel. Auch die 450 Mitarbeiter des 1887 gegründeten Unternehmens mit Sitz im baden-württembergischen Östringen würden übernommen, teilte Rewe am Freitag mit. Das Kartellamt habe dem Kauf bereits zugestimmt. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Rothermel erzielte im vergangenen Jahr mit 72 Filialen einen Umsatz von 16 Mio. Euro. Glockenbrot kommt auf einen Umsatz von über 150 Mio. Euro. Von Frankfurt und Bergheim aus beliefert das Unternehmen mit über 1500 Mitarbeitern bundesweit etwa 1100 Märkte von Rewe, Penny und toom. Hinzu kommen 250 eigene Filialen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×