Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.08.2011

14:53 Uhr

Logistik

Auto-Export verleiht Bremer Häfen Auftrieb

Der Auto-Umschlag in Bremerhaven hat den Häfen von Bremen im ersten Halbjahr 2011 ein Plus von 16,5 Prozent beschert. Über 40 Millionen Tonnen Seegüter wurden umgeschlagen.

Der North Sea Terminal in Bremerhaven im Hafen. Quelle: dapd

Der North Sea Terminal in Bremerhaven im Hafen.

BremenDer steigende Export von Autos hat den Bremer Häfen im ersten Halbjahr 2011 ein deutliches Plus beschert. Der Umschlag von Seegütern stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16,5 Prozent auf mehr als 40 Millionen Tonnen. Dazu trug vor allem der Auto-Umschlag in Bremerhaven bei, der um rund 35 Prozent auf knapp 968.000 Fahrzeuge stieg, erklärte die Wirtschaftsbehörde am Dienstag. Auch der Containerumschlag der Bremer Häfen, die nach den Angaben hinter Hamburg den zweiten Platz in Deutschland halten, legte um 25 Prozent auf fast drei Millionen Behälter zu.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×