Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.09.2012

19:54 Uhr

Logistik

TNT-Chefin Lombard reicht Kündigung ein

Die Übernahme ihres Unternehmens durch UPS wird Marie-Christine Lombard nicht mehr begleiten. Die TNT-Chefin verlässt das Unternehmen. Und hat einen neuen Job in Aussicht.

Blick zurück: UPS-Chef Scott Davis und Marie-Christine Lombard, Chefin von TNT Express. dapd

Blick zurück: UPS-Chef Scott Davis und Marie-Christine Lombard, Chefin von TNT Express.

AmsterdamKurz vor der geplanten Übernahme durch den US-Logistikkonzern UPS hat die Geschäftsführerin des niederländischen Paketzustellers TNT Express gekündigt. Marie-Christine Lombard werde zum Monatsende ihren Posten aufgeben, teilte TNT am Montag mit. Der Konzern deutete an, Lombard liege ein Jobangebot von einem anderen Unternehmen vor. Finanzchef Bernard Bot soll demnach die Geschäftsführung vorübergehend übernehmen.

UPS hatte TNT im März ein Übernahmeangebot in Höhe von 6,77 Milliarden Euro (etwa 5,2 Milliarden Euro) unterbreitet. Die EU-Kommission leitete eine Prüfung der möglichen Übernahme ein. TNT erwartet nach eigenen Angaben einen Abschluss des Geschäfts Anfang des kommenden Jahres. TNT ist nach der deutschen Post-Tochter DHL der zweitgrößte Paketzusteller in Europa.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×