Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.10.2012

18:51 Uhr

Lufthansa-Beteiligung

Jetblue steigert Gewinn deutlich

Das Fluggesellschaften auch profitabel arbeiten können beweist einmal mehr das US-Unternehmen Jetblue. Die Lufthansa-Beteiligung konnte sowohl bei Passagieren, Umsatz als auch beim Gewinn zulegen.

Die Fluggesellschaft Jetblue arbeitet profitabel. dapd

Die Fluggesellschaft Jetblue arbeitet profitabel.

New YorkDie amerikanische Lufthansa-Beteiligung Jetblue hat im dritten Quartal mehr Fluggäste befördert und ihren Gewinn deutlich gesteigert. Von Juli bis September verdiente sie unter dem Strich 45 Millionen US-Dollar und damit 29 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, wie das US-Unternehmen am Donnerstag in New York mitteilte. „Damit sind wir das zehnte Quartal in Folge profitabel“, sagte Jetblue-Chef Dave Barger. Der Umsatz stieg um mehr als neun Prozent auf 1,3 Milliarden Dollar.

Europa-Verkehr: Lufthansa wählt Namen für Billigflug-Tochter

Europa-Verkehr

exklusivLufthansa wählt Namen für Billigflug-Tochter

Der Konzern will Pläne für die neu organisierte Billigflugtochter vorstellen.


Im dritten Quartal 2011 hatte unter anderem der hohe Kerosinpreis das Ergebnis verhagelt. Weil Sprit inzwischen billiger wurde, legten die Treibstoffkosten nun nicht so stark zu wie die Erlöse aus dem ausgeweiteten Flugangebot. Die Deutsche Lufthansa ist mit 15,6 Prozent an Jetblue beteiligt. Europas größte Fluggesellschaft will ihren Quartalsbericht am Mittwoch vorlegen.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

farquhardt

26.10.2012, 11:32 Uhr

Es heißt "Dass Fluggesellschaften...", nicht "Das...". Tut es jetzt auch schon beim Handelsblatt Not, solch grundlegende Rechtschreibkenntnisse zu erklären?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×