Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.05.2012

12:14 Uhr

Lukrative Konzerte

Ticketvermarkter CTS Eventim startet gut

Konzerte von Lady Gaga und Grönemeyer haben den Umsatz von CTS Eventim gesteigert. Dieser stieg im ersten Quartal 2012 um knapp 13 Prozent auf 113,9 Millionen Euro. Auch im Gesamtjahr rechnet CTS mit Steigerungen.

Im Gesamtjahr rechnet CTS mit Steigerungen bei Umsatz und Gewinn. Internet

Im Gesamtjahr rechnet CTS mit Steigerungen bei Umsatz und Gewinn.

MünchenEuropas größter Ticketvermarkter CTS Eventim ist dank vieler lukrativer Konzerte gut ins Jahr gestartet. Der Umsatz stieg im ersten Quartal 2012 um knapp 13 Prozent auf 113,9 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Montag in München mitteilte. Positiv wirkten sich vor allem die Tourneen von Lady Gaga und Herbert Grönemeyer sowie das Musical „Der König der Löwen" aus.

Der operative Gewinn (Ebitda) kletterte um gut acht Prozent auf 25,5 Millionen Euro. Sondereffekte aus Zukäufen, Restrukturierungen und Rechtsstreitigkeiten, die im Jahr zuvor noch auf das Ergebnis gedrückt hatten, gab es dieses Mal nicht.

Auch im Gesamtjahr rechnet CTS mit Steigerungen bei Umsatz und Gewinn. Im Mittelpunkt soll der margenstarke Internet-Absatz stehen, der im ersten Quartal stockte. Zudem steht die weitere Expansion ins Ausland sowie die Integration der jüngsten Übernahmen auf der Agenda. An der Börse wurde die Quartalsbilanz ohne größere Ausschläge aufgenommen: CTS-Aktien fielen 0,3 Prozent auf 25,28 Euro.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×