Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2011

11:25 Uhr

Luxus-Modehaus

Umsatzplus bei Burberry

Das Luxus-Modehaus Burberry konnte seinen Umsatz im ersten Quartal deutlich steigern - am Ende steht ein Plus von 30 Prozent.

Burberry-Models auf dem Catwalk. Quelle: dpa

Burberry-Models auf dem Catwalk.

LondonDas britische Luxus-Modehaus Burberry hat im ersten Quartal eine deutliche Umsatzsteigerung von 30 Prozent verbucht. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, stieg der Umsatz von 282 Millionen Pfund (rund 320 Millionen Euro) im Vorjahreszeitraum auf nunmehr 367 Millionen Pfund (417 Millionen Euro). Demnach nahmen die Einzelhandelserlöse um 44 Prozent auf 245 Millionen Pfund (278 Millionen Euro) zu, während die Einnahmen aus Großhandel und Lizenzgeschäften um zehn Prozent zulegten. Vor dem Hintergrund einer umfangreichen Expansion in China erwies sich der asiatische Markt mit Umsatzsteigerungen von mehr als 60 Prozent für Burberry als der gewinnträchtigste Abnehmer.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×