Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.07.2016

18:44 Uhr

Meissen im Minus

Porzellan-Manufaktur macht erneut Verlust

12,1 Millionen Euro Minus: Erneut hat die Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen 2015 erhebliche Verluste verbucht. Der Rückzug aus Italien soll die Wende bringen – inklusive der Schließung einer Villa in Mailand.

Der Aufsichtsrat empfiehlt der Geschäftsführung, sich wieder auf Kernkompetenzen zu fokussieren. dpa

Porzellan-Manufaktur Meißen

Der Aufsichtsrat empfiehlt der Geschäftsführung, sich wieder auf Kernkompetenzen zu fokussieren.

MeißenDie Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen hat 2015 erneut Verluste in Millionenhöhe verbucht. Das Unternehmen will sich daher aus dem Italien-Geschäft zurückziehen und die Villa Meissen in Mailand bis spätestens Ende des Jahres schließen, wie die Manufaktur am Dienstag mitteilte. „Wir haben 2015 hart gearbeitet und viele Maßnahmen auf den Weg gebracht. Die ersten Ergebnisse sind zu sehen, aber ein solcher Prozess braucht Zeit“, sagte Geschäftsführer Tillmann Blaschke.

Den Angaben zufolge schloss die Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH das Geschäftsjahr 2015 mit einem Verlust von 12,1 Millionen Euro ab bei einem Umsatz von 39,2 Millionen Euro. Dabei handelte es sich vor allem um Sondereffekte durch Rückstellungen und Abschreibungen für die italienische Tochter Meissen Italia, hieß es. Das um Sonder- und Einmaleffekte bereinigte Ergebnis liege bei einem Minus von 5,1 Millionen Euro.

Der Aufsichtsrat der Traditionsmarke empfahl der Geschäftsführung, sich künftig auf das Kerngeschäft zu konzentrieren und dieses weiterzuentwickeln. Dafür soll eine Strategie ausgearbeitet werden, die den Fokus auf die Herstellung von hochwertigem Porzellan legt. „Ich bin überzeugt, dass wir eine erfolgreiche Zukunft für unsere Manufaktur gestalten können, wenn wir uns auf unser Kerngeschäft konzentrieren“, so Blaschke.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×