Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.06.2017

12:39 Uhr

Melitta

Kaffee-Unternehmen mit neuem Rekordabsatz

Das abgelaufene Geschäftsjahr beendet Melitta mit einem guten Ergebnis. Der Umsatz legte zu – weit über die Milliardengrenze hinweg. Der Kaffee ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in Amerika auf dem Vormarsch.

Die Unternehmensgruppe Melitta hat ein positives Geschäftsjahr hinter sich. dpa

Kaffee

Die Unternehmensgruppe Melitta hat ein positives Geschäftsjahr hinter sich.

MindenDer starke Kaffeekonsum in Deutschland sowie in Süd- und Nordamerika treibt die Geschäfte der Melitta-Gruppe an. Im vergangenen Geschäftsjahr stieg der Umsatz um 8 Prozent auf 1,45 Milliarden Euro, teilte das Familienunternehmen aus Ostwestfalen am Freitag mit. Das Kaffeegeschäft habe erneut einen Rekordabsatz verzeichnet, aber auch die anderen Sparten hätten sich positiv entwickelt. Im laufenden Jahr rechnet Melitta mit einem Erlösplus von sechs bis zehn Prozent.

Etwa zwei Drittel des Umsatzes macht Melitta mit Kaffee und Kaffee-Zubereitung, etwa Filtertüten, Pads und Vollautomaten. Zudem bietet das Unternehmen Produkte für Sauberkeit im Haushalt wie Entkalker, Staubsauger- und Müllbeutel sowie Produkte zur Frischhaltung.

Aktiv sind die Mindener ferner im Industriegeschäft mit Kaffeelösungen für Großverbraucher wie Unternehmen, Gastronomie und Hotellerie. Melitta beschäftigt weltweit rund 4200 Menschen, davon ein Drittel in Deutschland. Angaben zum Gewinn machte das Unternehmen nicht.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×