Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2012

09:51 Uhr

Inge Thulin. dapd

Inge Thulin.

DüsseldorfDer Schwede Inge Thulin wird neuer Chef des Mischkonzerns 3M. Er beginnt am 24. Februar und übernimmt den Posten von George Buckley, einen Tag nach dessen 65. Geburtstag. Damit enden die Spekulationen, der Aufsichtsrat könnte die übliche Altersregelung aussetzen, nach der der Vorstandschef mit 65 Jahre abtreten muss. Buckley hatte sich zuvor bereit erklärt, die Firmen-Leitung fortzuführen.

Thulin ist seit 1979 bei 3M, seit Mai 2011 verantwortet er das operative Geschäft. Er hält Abschlüsse in Marketing und Ökonomie der Universität Göteborg . Der 3M-Aufsichtsrat lobte seine Führungsstärke, seine strategischen und analytischen Fähigkeiten. Thulin hatte sich bei der Internationalisierung einen Namen gemacht. Der Absatz außerhalb der USA sei auf fast 20 Milliarden Dollar gestiegen und mache heute zwei Drittel der Umsätze von 3M aus, so der Konzern.

3M ist eines der am breitesten aufgestellten Unternehmen der Welt. Die Produktpalette reicht vom Industriekleber über Autozubehör bis hin zu Büroartikeln. Treiber war zuletzt das Geschäft mit Elektronikbauteilen.

Von

HB

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×