Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2012

10:26 Uhr

Mitarbeiter

Disneyland hebt Bärteverbot auf

Micky Maus oder Donald Duck mit Bart? Unvorstellbar! Und das galt bisher auch für die Mitarbeiter in den Disneyland-Parks. Doch jetzt ist der Zwang zur täglichen Rasur aufgehoben. Sogar Ziegenbärte sind erlaubt.

Gute Laune - nun auch mit Vollbart möglich. AFP

Gute Laune - nun auch mit Vollbart möglich.

OrlandoDisneyland-Mitarbeiter dürfen erstmals in der Geschichte der Themenparks Voll- und Ziegenbärte tragen. Eine Sprecherin erklärte am Montag, die Gesichtsbehaarung sei den Mitarbeitern von Disneyland in Florida und Kalifornien ab Februar erlaubt.

Disney hatte Bärte jeder Art für Mitarbeiter der Themenparks seit der Eröffnung von Disneyland in Kalifornien Mitte der 1950er Jahre verboten. Im Jahre 2000 wurde das Tragen von Schurrbärten erlaubt, wenn diese im Urlaub und nicht während der Arbeit gewachsen waren.

Ab 3. Februar sollen den Mitarbeitern nun Bärte jeder Art erlaubt sein. Mitarbeitern ohne Besucherkontakt wurden zudem Casual Fridays zugestanden, an denen die übliche Kleiderordnung aufgehoben ist.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×