Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.07.2014

21:03 Uhr

Nach Insolvenz

Chinesischer Investor übernimmt Flughafen Lübeck

Die PuRen Germany GmbH, ein chinesischer Investor, übernimmt den insolventen Lübecker Flughafen zum 1. August. Die Lübecker Bürgerschaft muss dem Geschäft nun noch in einer Sondersitzung am 10. Juli zustimmen.

Der Flughafen in Lübeck wird von einem chinesischen Investor übernommen. Ganz in trockenen Tüchern ist der Deal aber noch nicht. dpa

Der Flughafen in Lübeck wird von einem chinesischen Investor übernommen. Ganz in trockenen Tüchern ist der Deal aber noch nicht.

LübeckEin chinesischer Investor übernimmt den insolventen Lübecker Flughafen. Das teilte der Insolvenzverwalter Klaus Pannen am Donnerstag mit. Die Kauf- und Pachtverträge mit der PuRen Germany GmbH seien am Vormittag notariell beurkundet worden. Hinter der Firma steht den Angaben zufolge die in Hongkong registrierte PuRen-Group. Sie will den Flughafen mit allen 92 Mitarbeitern zum 1. August übernehmen.

Der Deal steht unter dem Vorbehalt der Lübecker Bürgerschaft, die am 10. Juli zu einer Sondersitzung zusammenkommt. Der Flughafen hatte Insolvenz anmelden müssen, nachdem der vorige Betreiber, der deutsch-ägyptische Geschäftsmann Mohamad Rady Amar, im April plötzlich untergetaucht war.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×