Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.02.2017

18:05 Uhr

Nivea-Hersteller

Beiersdorf erweitert Vorstand

Der Nivea-Konzern Beiersdorf vergrößert seinen Vorstand. Der Grund: Die Marken Eucerin, La Prairie und Hansaplast werden in einem eigenen Ressort zusammengefasst. Die Entscheidung soll Schwung und Wachstum bringen.

Der Kosmetikhersteller erweitert seinen Vorstand. dpa

Beiersdorf

Der Kosmetikhersteller erweitert seinen Vorstand.

HamburgDer Kosmetikhersteller Beiersdorf erweitert seinen Vorstand und fasst die Hautpflegemarken Eucerin und La Prairie sowie die Pflastermarke Hansaplast in einem eigenen Ressort zusammen. Der Hamburger Nivea-Konzern teilte am Freitag mit, der Franzose Vincent Warnery werde zum 15. Februar in den Vorstand berufen und dort für die drei kleineren Marken zuständig. Die Konzernführung vergrößert sich damit auf sieben Mitglieder. Bis November 2016 arbeitete Warnery (48) beim französischen Pharmakonzern Sanofi.

Mit der Neugliederung sollen Eucerin, Hansaplast und La Prairie Schwung für weiteres Wachstum bekommen. "Dieses wollen wir mittels Investitionen und Innovationen heben", kündigte Konzernchef Stefan Heidenreich an. Bisher berichten diese Marken direkt an ihn. Heidenreich will sich künftig stärker auf die Entwicklung des Dax-Konzerns mit fast 18.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von zuletzt 6,7 Milliarden Euro Umsatz konzentrieren.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×