Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Otto Group

Diese Marken gehören zum Otto-Imperium

Die Otto Group ist weit mehr als ein Modehändler. Zum Firmen-Imperium gehören Einrichtungshäuser, Spielzeugläden, Jäger-Shops und Deutschlands größtes Inkassounternehmen. Die Marken im Überblick.

  • zurück
  • 1 von 12
  • vor
Das 1949 gegründete Unternehmen ist mittlerweile mehr als nur ein klassischer Versandhandel. Die Otto Group mit rund 50.000 Mitarbeitern und Hauptsitz in Hamburg ist in die drei Bereiche Einzelhandel, Finanzdienstleistungen und Service aufgeteilt. Der Überblick zeigt, welche Marken inzwischen zu der Otto Group gehören. Hier geht es zum Handelsblatt-Interview mit dem neuen Otto-Chef Alexander Birken. dpa

Otto Group

Das 1949 gegründete Unternehmen ist mittlerweile mehr als nur ein klassischer Versandhandel. Die Otto Group mit rund 50.000 Mitarbeitern und Hauptsitz in Hamburg ist in die drei Bereiche Einzelhandel, Finanzdienstleistungen und Service aufgeteilt. Der Überblick zeigt, welche Marken inzwischen zu der Otto Group gehören.

Hier geht es zum Handelsblatt-Interview mit dem neuen Otto-Chef Alexander Birken.

Bild: dpa

Werner Otto hat den Lieferdienst für Otto-Produkte bereits 1972 gegründet. Mittlerweile sind mehr als 12.200 Mitarbeiter bei dem Paketdient angestellt. Allein in Deutschland gibt es 14.000 Shops, in Europa sind es insgesamt 36.000. (Quelle: Unternehmen) PR

Hermes

Werner Otto hat den Lieferdienst für Otto-Produkte bereits 1972 gegründet. Mittlerweile sind mehr als 12.200 Mitarbeiter bei dem Paketdient angestellt. Allein in Deutschland gibt es 14.000 Shops, in Europa sind es insgesamt 36.000.

(Quelle: Unternehmen)

Bild: PR

Seit 1999 gibt es bei MyToys Spielzeuge und Kinderprodukte. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Berlin, rund 1.5000 Mitarbeiter werden derzeit beschäftigt. Zur MyToys-Gruppe gehören auch die Anbieter ambellis, mirapodo und limango. Im Geschäftsjahr 2015/16 wurden mehr als 500 Millionen Euro erwirtschaftet. picture alliance

MyToys

Seit 1999 gibt es bei MyToys Spielzeuge und Kinderprodukte. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Berlin, rund 1.5000 Mitarbeiter werden derzeit beschäftigt. Zur MyToys-Gruppe gehören auch die Anbieter ambellis, mirapodo und limango. Im Geschäftsjahr 2015/16 wurden mehr als 500 Millionen Euro erwirtschaftet.

Bild: picture alliance

Die 1908 gegründete Firma Frankonia aus Rottendorf gehört zu den Marktführern im Bereich Jagd und Sportschießen. Das Unternehmen gehört seit 2001 zur Otto Group, derzeit sind dort rund 650 Mitarbeiter angestellt. Frankonia liefert Jagd- und Outdoorausrüstung in gut 100 Länder, der wichtigste Markt ist dabei Österreich. picture alliance

Frankonia

Die 1908 gegründete Firma Frankonia aus Rottendorf gehört zu den Marktführern im Bereich Jagd und Sportschießen. Das Unternehmen gehört seit 2001 zur Otto Group, derzeit sind dort rund 650 Mitarbeiter angestellt. Frankonia liefert Jagd- und Outdoorausrüstung in gut 100 Länder, der wichtigste Markt ist dabei Österreich.

Bild: picture alliance

Das Mode-Label für Dessous und Bademoden Lascana wurde 2006 gegründet und unterhält neben Online-Shops rund 20 Filialen in Deutschland. Neben der Eigenmarke Lascana bieten die Shops auch Mode von Bench, Marie Claire, Buffalo und Venice Beach. Gut 200 Mitarbeiter arbeiten derzeit bei der Otto-Tochter. picture alliance

Lascana

Das Mode-Label für Dessous und Bademoden Lascana wurde 2006 gegründet und unterhält neben Online-Shops rund 20 Filialen in Deutschland. Neben der Eigenmarke Lascana bieten die Shops auch Mode von Bench, Marie Claire, Buffalo und Venice Beach. Gut 200 Mitarbeiter arbeiten derzeit bei der Otto-Tochter.

Bild: picture alliance

Auch die Marke Quelle ist seit 2013 eine hundertprozentige Tochter der Otto Group. Das ehemalige Unternehmen der Familie Schickedanz musste 2009 Insolvenz anmelden. Zum Kernsortiment des Universalhändlers zählen weiterhin Technikprodukte und Möbel. dpa

Quelle

Auch die Marke Quelle ist seit 2013 eine hundertprozentige Tochter der Otto Group. Das ehemalige Unternehmen der Familie Schickedanz musste 2009 Insolvenz anmelden. Zum Kernsortiment des Universalhändlers zählen weiterhin Technikprodukte und Möbel.

Bild: dpa

Die Manufactum-Gruppe wurde 1987 gegründet, seit 2008 gehört die Marke zur Otto Group. Neben Bekleidung und Bürobedarf gibt es dort vor allem Möbel, Garten- und Küchenausstattung sowie Sportgeräte. Der Hauptsitz von Manufactum ist in Waltrop, das Unternehmen betreibt außerdem Warenhäuser in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart. picture alliance

Manufactum

Die Manufactum-Gruppe wurde 1987 gegründet, seit 2008 gehört die Marke zur Otto Group. Neben Bekleidung und Bürobedarf gibt es dort vor allem Möbel, Garten- und Küchenausstattung sowie Sportgeräte. Der Hauptsitz von Manufactum ist in Waltrop, das Unternehmen betreibt außerdem Warenhäuser in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart.

Bild: picture alliance

Die Tochter-Firma der Otto Group Collins ist der bislang letzte Zuwachs. Zu dem Start-up gehört der Online-Händler About You. Dort gibt es Mode für jüngere Kunden zwischen 20 und 40 Jahren. Otto-Chef Alexander Birken will den Ableger zu einem „Milliardenunternehmen ausbauen“. Derzeit beinhaltete das Sortiment mehr als 100.000 Artikel von mehr als 800 Marken. Rund 300 Mitarbeiter sind momentan bei Collins beschäftigt. dpa

Collins

Die Tochter-Firma der Otto Group Collins ist der bislang letzte Zuwachs. Zu dem Start-up gehört der Online-Händler About You. Dort gibt es Mode für jüngere Kunden zwischen 20 und 40 Jahren. Otto-Chef Alexander Birken will den Ableger zu einem „Milliardenunternehmen ausbauen“. Derzeit beinhaltete das Sortiment mehr als 100.000 Artikel von mehr als 800 Marken. Rund 300 Mitarbeiter sind momentan bei Collins beschäftigt.

Bild: dpa

Seit 1997 hält die Otto Group 49 Prozent der Anteile an dem oberfränkischen Versandhändler. Die Baur-Gruppe beschäftigt derzeit gut 3.300 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015/16 machte der Versandhändler knapp 683 Millionen Euro Umsatz. picture alliance

Baur

Seit 1997 hält die Otto Group 49 Prozent der Anteile an dem oberfränkischen Versandhändler. Die Baur-Gruppe beschäftigt derzeit gut 3.300 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015/16 machte der Versandhändler knapp 683 Millionen Euro Umsatz.

Bild: picture alliance

Der Modeanbieter wurde 1986 als Tochterunternehmen von der Otto Group gegründet. Das Sortiment umfasst neben Kleinmöbeln und Accessoires vor allem Damen- und Herrenbekleidung. Für den Versandhändler mit Sitz in Hamburg arbeiten derzeit rund 3.000 Angestellte. picture alliance

Bon Prix

Der Modeanbieter wurde 1986 als Tochterunternehmen von der Otto Group gegründet. Das Sortiment umfasst neben Kleinmöbeln und Accessoires vor allem Damen- und Herrenbekleidung. Für den Versandhändler mit Sitz in Hamburg arbeiten derzeit rund 3.000 Angestellte.

Bild: picture alliance

1998 übernahm die Otto Group die US-amerikanische Einzelhandelskette. Crate&Barrel ist auf Haushaltswaren, Möbel und Wohnaccessoires spezialisiert. Derzeit sind rund 8.300 Mitarbeiter bei dem Unternehmen mit Hauptsitz in Northbrook, Illinois, beschäftigt. Die Firma verkauft ihre Waren auch in Kanada, Kolumbien, Mexico, Russland, Taiwan, der Türkei und den Arabischen Emiraten. Screenshot

Crate&Barrel

1998 übernahm die Otto Group die US-amerikanische Einzelhandelskette. Crate&Barrel ist auf Haushaltswaren, Möbel und Wohnaccessoires spezialisiert. Derzeit sind rund 8.300 Mitarbeiter bei dem Unternehmen mit Hauptsitz in Northbrook, Illinois, beschäftigt. Die Firma verkauft ihre Waren auch in Kanada, Kolumbien, Mexico, Russland, Taiwan, der Türkei und den Arabischen Emiraten.

Bild: Screenshot

Zu der Otto Group gehören auch die Finanzdienstleister Hanseatic Bank und Eos. Am umsatzstärksten ist dabei die Eos-Gruppe, die mit 49 Tochtergesellschaften in 27 Ländern aktiv ist. Knapp 8.000 Mitarbeiter sind momentan für die Tochterfirma der Otto Group tätig. Die Eos-Gruppe gilt als größtes Inkassounternehmen Deutschlands und wurde 1974 von der Otto Group gegründet. Imago

Hanseatic Bank

Zu der Otto Group gehören auch die Finanzdienstleister Hanseatic Bank und Eos. Am umsatzstärksten ist dabei die Eos-Gruppe, die mit 49 Tochtergesellschaften in 27 Ländern aktiv ist. Knapp 8.000 Mitarbeiter sind momentan für die Tochterfirma der Otto Group tätig. Die Eos-Gruppe gilt als größtes Inkassounternehmen Deutschlands und wurde 1974 von der Otto Group gegründet.

Bild: Imago

  • zurück
  • 1 von 12
  • vor

Weitere Galerien

Audi, Bosch und Google: Wer beim Rennen um das autonome Auto vorne liegt

Audi, Bosch und Google

Wer beim Rennen um das autonome Auto vorne liegt

Die Zukunft hat kein Lenkrad mehr. Darum investieren die Konzerne Milliarden in die Entwicklung des autonomen Autos. Die Deutschen müssen die US-Konkurrenz nicht fürchten, zeigt ein Vergleich der Patente.

US-Zentralbank: Diese fünf Kandidaten buhlen um den Fed-Vorsitz

US-Zentralbank

Diese fünf Kandidaten buhlen um den Fed-Vorsitz

Binnen weniger Tage will US-Präsident Donald Trump bekanntgeben, wer in den kommenden Jahren die Geschicke der mächtigsten Zentralbank der Welt lenken wird. Welche Kandidaten die größten Chancen auf den Chefposten haben.

Immobilien der Stars: Wie der größte Gentleman Hollywoods heute wohnen würde

Immobilien der Stars

Wie der größte Gentleman Hollywoods heute wohnen würde

Über 30 Jahre zählte Cary Grant zu den beliebtesten Filmstars in Hollywood. 1986 verstarb er in Davenport. Nun steht seine riesige „Villa Paradiso“ zum Verkauf. Ein Einblick in das Anwesen des einigsten Gentlemans.

Die Welt in Bildern: Blickfang

Die Welt in Bildern

Blickfang

Sie beeindrucken. Sie wühlen auf. Sie faszinieren. Sie erschrecken. Sie entlocken ein Lächeln. Sie dokumentieren den großen Moment. Sie zeigen kleine Wunder. Oder sie erzählen eine Geschichte. Die Welt – ein Blickfang.

Rosneft, Shell und ExxonMobil: Die zehn größten Öl-Deals der Welt

Rosneft, Shell und ExxonMobil

Die zehn größten Öl-Deals der Welt

Öl bestimmt die Weltwirtschaft. Der Kampf um die knappe Ressource führt immer wieder zu schier unvorstellbaren Milliardengeschäften. Eine Übersicht über die größten Deals der weltweiten Öl- und Gasriesen.

Starke Bücher: Wie Sie trotz Job und Stress extrem fit werden

Starke Bücher

Wie Sie trotz Job und Stress extrem fit werden

Draußen ist es nass und grau: Bei dem Wetter noch raus? Och nö! Also willkommen im Home-Gym. Hier können Sie rund um die Uhr trainieren, wann und wo es am besten passt. Wir zeigen Ihnen die neuesten Stark-mach-Bücher.

von Carina Kontio

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×