Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2007

10:24 Uhr

Passagierwachstum 2006

Frankfurter Flughafen hinkt der Konkurrenz hinterher

Im vergangenen Jahr lief es für die Luftfahrt prächtig. Die Passagierzahlen sind gestiegen – auch beim Frankfuerter Flughafenbetreiber Fraport. Doch trotz eines Rekordergebnisses ist Jubel unangebracht.

HB FRANKFURT. Am größten deutschen Airport in Frankfurt zählte das Unternehmen nach Angaben vom Freitag im vorigen Jahr 52,8 Mill. Fluggäste. Der Zuwachs blieb mit 1,1 Prozent allerdings weit hinter dem auf etwa 5 Prozent Wachstum geschätzten weltweiten Branchentrend zurück. Zusammen mit den anderen Flughafenbeteiligungen in Hannover, Hahn, Saarbrücken, im türkischen Antalya und peruanischen Lima erhöhte Fraport die Passagierzahl um gut 2 Prozent auf 73,8 Millionen. Deutlich stärker legte das Frachtgeschäft zu: In Frankfurt bedeuteten 2,1 Mill. Tonnen Luftfracht 9 Prozent mehr als 2005.

Die Jahresergebnisse liegen im Rahmen der Prognosen des Unternehmens. Schon im Sommer hatte Fraport wegen der Kapazitätsengpässe in Frankfurt die Erwartungen für das Passagiergeschäft gedämpft. Angesichts einer noch nicht gebauten zusätzlichen Landebahn seien am drittgrößten Flughafen Europas auch für die kommenden Jahre nur geringe Zuwächse zu erwarten, hatte der Vorstand wiederholt erklärt. Die Inbetriebnahme der noch nicht genehmigten und bei Anwohnern umstrittenen Bahn wird nicht vor 2011 erwartet.

Im Dezember stiegen die Passagierzahlen im Jahresvergleich allerdings auch in Frankfurt stark um gut 4 Prozent. Mit 3,8 Mill. Fluggästen bewegte sich das Aufkommen im letzten Monat des Jahres allerdings deutlich unter der Kapazitätsgrenze. Im Spitzenmonat Juli hatte Fraport 2006 mehr als 5 Mill. Fluggäste in Frankfurt abgefertigt.

Die stärkste Entwicklung im Fraport-Konzern nahm 2006 wie in den Vorjahren der vor allem vom Billigflieger Ryanair genutzte Flughafen im rheinland-pfälzischen Hahn: Die Zahl der Fluggäste stieg um gut 20 Prozent auf 3,7 Millionen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×