Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.02.2008

18:00 Uhr

Privatisierung

Griechenland bietet Olympic an

Griechenland hat ausländischen Airlines Anteile an Olympic angeboten. Die Fluggesellschaft soll privatisiert werden. Damit sich die Investition auch lohnt, wird vorher noch einmal kräftig gekürzt.

HB ATHEN. Griechenlands Regierung strebt den Einstieg eines ausländischen Investors bei Olympic Airlines an. „Wir wollen das Unternehmen privatisieren und ziehen es vor, dass der Investor eine ausländische Fluggesellschaft ist“, sagte Verkehrsminister Kostis Hatzidakis in einem am Samstag veröffentlichten Interview der Zeitung „Isotimia“.

Die privatisierte Firma werde auf jeden Fall das berühmte Logo mit den olympischen Ringen und wahrscheinlich den Namen „Olympic“ behalten, ergänzte der Minister. Im Rahmen eines Stellenabbaus würden Mitarbeitern großzügige Abfindungsregeln angeboten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×