Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.08.2011

08:40 Uhr

Quartalszahlen

Douglas steigert Gewinn und Umsatz

Das starke Deutschland-Geschäft beschert Douglas im dritten Quartal einen Gewinnzuwachs um fast ein Drittel, auch der Umsatz zog deutlich an. Für 2011 bekräftigte das Unternehmen seine Ziele.

Eine Filiale der Parfümerie Douglas. Quelle: dapd

Eine Filiale der Parfümerie Douglas.

HagenDer Handelskonzern Douglas hat im dritten Geschäftsquartal wieder aufgeholt und seine Jahresziele bestätigt. Vor allem in Deutschland klingelten die Kassen mit einem Umsatzsprung von sechs Prozent, während das Ausland-Geschäft rückläufig war. Der gesamte Umsatz stieg um 2,9 Prozent auf 742,6 Millionen Euro. Der operative Gewinn (EBITDA) stieg um fast ein Drittel auf 34,2 Millionen Euro. Unterm Strich standen wieder schwarzen Zahlen: Nach einem Verlust von 2,4 Millionen im Vorjahreszeitraum verbuchte das Unternehmen nun ein Gewinn von 3,3 Millionen. Damit lag Douglas im Rahmen der Analysten-Erwartungen oder leicht darüber.

Das erste Halbjahr (Oktober bis März) hatte sich als schwierig erwiesen, denn das wichtige Ostergeschäft fiel in diesem Jahr komplett in den April und damit in das dritte Geschäftsquartal. Douglas ist mit seinen Parfümerien, Schmuckläden, Buchhandlungen, Modehäusern und Süßwarengeschäften eine klassische Anlaufstelle für Oster- und Weihnachtsgeschenke. Douglas macht einen Großteil seines Umsatzes und den Löwenanteil seines Gewinns im ersten Quartal, in welches das Weihnachtsgeschäft fällt.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×