Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.05.2014

08:12 Uhr

Quartalszahlen

Übernahme beflügelt Adler Modemärkte

Die Adler Modemärkte sind im ersten Quartal doppelt so schnell wie die Branche gewachsen. Adler ist es gelungen, die Winterware ohne großen Preisdruck loszuwerden. Jetzt rechnet der Vorstand mit leichten Zuwächsen.

Adler-Filiale in Karlsruhe: Adler bietet vor allem Alltagsmode für Kunden ab 45 Jahren. dapd

Adler-Filiale in Karlsruhe: Adler bietet vor allem Alltagsmode für Kunden ab 45 Jahren.

MünchenNach der Übernahme durch den Modekonzern Steilmann sind die Adler Modemärkte mit viel Schwung ins neue Jahr gestartet. Mit einem Umsatzzuwachs von 8,4 Prozent auf gut 113 Millionen Euro wuchs die Handelskette im ersten Quartal mehr als doppelt so schnell wie die Branche. Nun rechnet der Vorstand im Gesamtjahr mit leichten Zuwächsen bei Umsatz und Ergebnis.

Steilmann und der Finanzinvestor Equinox hatten Adler im vergangenen Jahr übernommen. Die Modemärkte bieten vor allem Alltagsmode für Kunden ab 45 Jahren.

Das erste Quartal ist in der Branche traditionell ein schwaches. Doch gelang es gut, die Winterware ohne großen Preisdruck loszuwerden. Zum Jahresstart profitierte die Kette dann auch vom milden Winterwetter. Unter dem Strich stand so zwar wieder ein Fehlbetrag von 8,2 Millionen Euro. Das Minus fiel aber ein Fünftel geringer aus als im Vorjahr.

Von

ax

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×