Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2005

14:40 Uhr

Quartalszahlen von US-Fluggesellschaft

Continental Airlines macht hohen Verlust

Die fünftgrößte amerikanische Fluggesellschaft Continental Airlines hat im Schlussquartal 2004 wegen hoher Treibstoffpreise und Konkurrenz von Billigfliegern unter dem Strich einen Millionen-Verlust verbucht.

HB CHICAGO. Der Nettoverlust habe im Schlussquartal 206 Mill. Dollar oder 3,12 Dollar je Aktie nach einem Gewinn von 47 Mill. Dollar oder 61 Cents je Aktie im vergangenen Jahr betragen, teilte das in Houston ansässige Unternehmen am Donnerstag mit. Befragte Analysten hatten im Durchschnitt mit einem stärkeren Verlust von 3,22 Dollar pro Anteilsschein gerechnet.

Die Kostenkontrolle spiele in dem Unternehmen weiter eine wichtige Rolle, erklärte Continental-Finanzchef Jeff Misner. Ohne Sonderposten verbuchte die fünftgrößte Fluggesellschaft der USA im vierten Quartal einen Verlust von 174 Mill. Dollar oder 2,62 Dollar je Aktie. Die Sonderposten umfassten unter anderem Kosten von 14 Mill. Dollar für die Stilllegung von Maschinen.

Hohe Kerosinpreise haben auch das Ergebnis der Delta Air Lines belastet. Der Verlust der angeschlagenen drittgrößten US-Fluggesellschaft ist im vierten Quartal 2004 ebenfalls deutlich gestiegen. Der Nettoverlust habe im Schlussquartal 2,2 Mrd. Dollar oder 16,58 Dollar je Aktie nach 327 Mill. Dollar im Jahr zuvor betragen, teilte die drittgrößte Fluggesellschaft der USA am Donnerstag mit. Ohne einmalige Effekte betrug der Verlust der in Atlanta ansässigen Fluggesellschaft 780 Mill. Dollar oder 5,88 Dollar pro Anteilsschein. Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Verlust von 5,51 Dollar je Aktie gerechnet.

Bei dem Ziel, Kosten von 2,7 Mrd. Dollar zu senken, sei das Unternehmen auf einem guten Wege, teilte Delta mit. Dazu sollen unter anderem bis Ende dieses Jahres 6000 bis 7000 Stellen gestrichen werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×