Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2008

18:14 Uhr

Robert Hersov steigt mit Vatas bei Air Berlin ein

Der Mann hinter Windhorst

Der Mann hinter der Vatas Holding ist der in London ansässige südafrikanische Investor Robert Hersov. Der Milliardär, Jahrgang 1960, verfügt über einen schillernden Hintergrund und hat eine beachtliche Karriere hingelegt. Er legt sein Geld verstärkt in Deutschland an. Jetzt steigt Hersov bei der Fluggesellschaft Air Berlin ein.

Die Heckflügel von drei Air-Berlin-Flugzeugen: Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft hat einen neuen Hauptaktionär, hinter dem der südafrikanische Milliardär Robert Hersov steht. Foto: dpa dpa

Die Heckflügel von drei Air-Berlin-Flugzeugen: Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft hat einen neuen Hauptaktionär, hinter dem der südafrikanische Milliardär Robert Hersov steht. Foto: dpa

tia DÜSSELDORF. Das Interesse des neuen Investors an Air Berlin sei durchaus langfristig zu sehen, so die Einschätzung von Oliver Drebing. Von einem Übernahmeangebot oder einer Aufstockung der Beteiligung geht der Analyst bei SRH Alster Research derzeit allerdings nicht aus. Die Berliner Beteiligungsgesellschaft Vatas, deren Geschäftsführer der einstige Vorzeigejungunternehmer Lars Windhorst ist, gilt als aktiver Anteilseigner.

Hersov hat bereits Erfahrung im Fluggeschäft gesammelt. Nachdem er die von ihm gegründete Gesellschaft Marquis Jet Europe 2004 an Netjets Europe verkaufte, ist er dort heute Vize-Chairman.

Seine Laufbahn begann er 1985 bei der Investmentbank Goldman Sachs in New York. Hersov, der einen MBA an der Harvard Business School erworben hat, verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Medienbranche. So leitete er Italiens größte Pay-TV-Gesellschaft Telepiu und saß parellel im Vorstand von deren Mutter, der Mediengruppe Mediaset . Zudem arbeitete Hersov drei Jahre lang bei Rupert Murdochs News Corp in New York. 1999 hat er sich als Investor und Unternehmer selbstständig gemacht.

Hersov hat zwei Söhne und war früher mit der Schönheit Kim Hersov verheiratet. Seine Familie ist Gründer des großen südafrikanischen Bergbau- und Industriekonglomerats Anglovaal Gruppe.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×