Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.06.2016

15:45 Uhr

Rückruf bei Ikea

Treppengitter „Patrull“ kann sich unerwartet öffnen

Eigentlich soll das Treppengitter „Patrull“ von Ikea Kinder vor Treppenunfällen bewahren. Doch offenbar lässt sich das Gitter leicht öffnen. Nach Berichten über Unfälle ruft Ikea das Produkt zurück.

Sieht kindersicher aus, ist es aber offenbar nicht: das Treppenschutzgitter „Patrull“ von Ikea. obs

Schutzgitter „Patrull“

Sieht kindersicher aus, ist es aber offenbar nicht: das Treppenschutzgitter „Patrull“ von Ikea.

Hofheim-WallauWegen möglicher Sturzgefahr ruft Ikea das Treppenschutzgitter „Patrull“ zurück. Ikea sei von Kunden informiert worden, dass sich das Gitter unerwartet geöffnet habe und Kinder die Treppe heruntergefallen seien, teilte der schwedische Möbelhersteller am Donnerstag mit. Einige Kinder mussten demnach nach einem Sturz medizinisch versorgt werden. Eine Prüfung des Gitters habe nun gezeigt, dass die Verschlussvorrichtung „rotz aller anerkannten Tests gemäß geltender Standards nicht zuverlässig ist“.

Der Konzern forderte die Besitzer von „Patrull“-Gittern deshalb auf, diese nicht mehr zu nutzen und zurückzubringen. Sie sollen den Kaufpreis erstattet bekommen.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×