Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.04.2012

14:59 Uhr

Sieben Prozent Gewinnplus

McDonald's steigert Gewinn

McDonald's hat seinen Gewinn im ersten Quartal deutlich steigern können. Mit einem Gewinnplus von sieben Prozent hat die Fastfoodkette die Erwartungen erfüllt. Dabei profitier der Burger-Brater auch vom guten Wetter.

McDonald's hatte ein gutes erstes Quartal. ap

McDonald's hatte ein gutes erstes Quartal.

New YorkDie Fastfoodkette McDonald's hat ihren Gewinn im ersten Quartal um sieben Prozent im Vorjahresvergleich gesteigert. Das gab das in Oak Brook im US-Staat Illinois beheimatete Unternehmen am Freitag bekannt. Demnach lag der in den ersten drei Monaten des Jahres erwirtschaftete Gewinn bei 1,27 Milliarden Dollar (967 Millionen Euro), oder 1,23 Dollar je Aktie (0,94 Euro).

Den Umsatz steigerte der Konzern aus Illinois um sieben Prozent auf 6,55 Milliarden Dollar. Auch flächenbereinigt legten die Erlöse zu - am stärksten stiegen sie in den USA, wo McDonald's mit Burger-Klassikern aber auch neuen Menüs punktete.

Das Ergebnis entsprach den Erwartungen der Analysten. Nach Angaben des Unternehmens stiegen die Verkäufe in Restaurants weltweit, die mindestens 13 Monate geöffnet hatten, um 7,3 Prozent. Renovierungen und gutes Wetter hätten sich positiv auf das Ergebnis ausgewirkt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×