Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.11.2013

17:18 Uhr

Singapur-Newark

Der längste Flug der Welt ist Geschichte

VonTobias Döring

Singapore Airlines hat die Direktverbindung von Singapur nach Newark bei New York eingestellt. Ultra-Langstreckenflüge werden für die Airlines immer unwirtschaftlicher. Geschäftsreisende müssen mehr Zeit mitbringen.

Ein Airbus A340-500 der Singapore Airlines hebt ab: Die Fluggesellschaft hat den längsten Passagier-Direktflug der Welt eingestellt. dpa - picture-alliance

Ein Airbus A340-500 der Singapore Airlines hebt ab: Die Fluggesellschaft hat den längsten Passagier-Direktflug der Welt eingestellt.

Düsseldorf19 Stunden Flugzeit, 16.700 Kilometer Strecke und nicht einmal umsteigen: Das war einmal. Mit der Landung auf dem Flughafen des Stadtstaats Singapur am Montagmorgen (Ortszeit) ist die längste Passagierflug-Verbindung der Welt Geschichte. Singapore Airlines hat die Nonstop-Verbindung mit dem Airbus A340-500 von Newark eingestellt.

Nun gilt der Direktflug von Sydney nach Dallas als längster Passagierflug der Welt. Die australische Fluggesellschaft fliegt die 13.800 Kilometer mit einer Boeing 747-400.

Erst Ende Oktober hatte Singapore Airlines auch die Strecke Singapur-Los Angeles aus dem Direktflug-Angebot gestrichen. Warum die extra langen Langstreckenflüge immer weniger werden, ist für Gerald Wissel von der Luftfahrtberatung Airborne ganz klar: „Ultra-Langstreckenflüge sind schlicht nicht mehr wirtschaftlich.“

Das liegt vor allem am stark gestiegenen Ölpreis. Als Singapore Airlines die Verbindungen im Mai und Juni 2004 auf den Flugplan nahm, kostete das Barrel Öl (Brent) weniger als 30 Dollar. Heute sind es fast 110 Dollar. Die Treibstoff-Kosten machen laut Experten bei den asiatischen Airlines rund 40 Prozent aus – die Erlöse müssten auf den Ultra-Langstrecken also ordentlich gesteigert werden, um die Mehrkosten durch den höheren Ölpreis zumindest auszugleichen.

Die größten Fluggesellschaften der Welt

Platz 10

US Airways (USA) - 66 Millionen Passagiere

Durch die Fusion mit American Airlines steigt die Fluggesellschaft ab Herbst 2013 zur größten der Welt auf. Im vergangenen Jahr schaffte die Airline nur knapp den Sprung in die Top Ten.

Platz 9

China Eastern Airlines (China) - 73 Millionen Passagiere

Mitte 2011 wurde die chinesische Airline ins SkyTeam aufgenommen. Die 285 Flugzeuge steuern im wesentlichen Ziele im Inland an, aber auch Flughäfen in Nordamerika, Europa und Australien. Größter Anteilseigner der Fluggesellschaft ist die chinesische Regierung.

Platz 8

Air France-KLM (Frankreich) - 77 Millionen Passagiere

Die Franzosen leiden unter dem schwachen Geschäft in Europa. Billig-Airlines und Kerosinpreise verhageln das Geschäft. Darum wurde zuletzt sogar eine Kooperation mit dem aufstrebenden arabischen Konkurrenten Etihad eingegangen, um der Lufthansa ihren Spitzenplatz abzujagen.

Platz 7

Ryanair (Irland) - 79 Millionen Passagiere

Ryanair-Chef Michael O'Leary ist berühmt für seine ausgeflippten Auftritte. Durch seine Billigstrategie sind die Iren mittlerweile die größte Fluggesellschaft Europas. Zuletzt wollten die Iren erneut den heimischen Konkurrenten Aer Lingus übernehmen.

Platz 6

China Southern Airlines (China) - 87 Millionen Passagiere

Asiens größte Fluggesellschaft verfügt über eine Flotte von 360 Maschinen - darunter auch ein Airbus A380. Damit soll die Expansion noch lange nicht abgeschlossen sein, die Flotte soll in den kommenden Jahren um 121 Flugzeuge ausgebaut werden.

Platz 5

Lufthansa (Deutschland) - 103 Millionen Passagiere

Die größte deutsche Fluggesellschaft macht rund 75 Prozent ihrer Umsätze im Passagiergeschäft. Besonders das Geschäft in Europa sorgte zuletzt aber für Millionenverluste. Viele europäische Strecken wurden darum auf die Billigtochter Germanwings umgestellt.

Platz 4

American Airlines (USA) - 108 Millionen Passagiere

Ende 2011 musste die Fluggesellschaft noch Insolvenz anmelden - bald könnte sie durch die Fusion mit US Airways zur größten der Welt aufsteigen.

Platz 3

Southwest Airlines (USA) - 109 Millionen Passagiere

Die bunten Texaner sind die größte Inlandsfluggesellschaft der Welt. Nachdem die Passagierzahl in der Finanzkrise zuletzt heftig gesunken war, erreichte sie 2012 wieder ein Rekordniveau weit über der 100-Millionen-Marke.

Platz 2

United Continental (USA) - 140 Millionen Passagiere

Die Airline aus Chicago verpasst den Spitzenplatz nur knapp. Als Mitglied der Star Alliance ist United auch ein wichtiger Partner der Lufthansa.

Platz 1

Delta Airlines (USA) - 165 Millionen Passagiere

Die Amerikaner sind noch die größte Fluggesellschaft der Welt - müssen ihren Titel aber bald abgeben. Durch die Fusion von American Airlines und US Airways dürfte Delta als größte Fluggesellschaft abgelöst werden. 752 Flugzeuge gehören zur Flotte, weitere 125 sind bestellt.

Dazu wären mehr Passagiere erforderlich. Doch seit fünf Jahren fliegt Singapore die Strecke Singapur-Newark nur noch mit einer 100-sitzigen reinen Business-Klasse. Nach dem Beginn der Finanzkrise flog die Schlüsselzielgruppe der Finanzmanager einfach immer weniger. Gestartet war das Angebot 2004 mit 181 Economy-Plätzen. „Das Flugzeug verbrennt eine Menge Benzin, transportiert aber wenige Passagiere“, sagte Siyi Lim, Wirtschaftsexperte aus Singapur, der Finanznachrichtenagentur Bloomberg. „Es ergab keinen Sinn, damit weiterzumachen.“

Bei Ultra-Langstreckenflügen kommt erschwerend hinzu, dass die anbietende Airline sich zwar einen Zwischenstopp mit Landung und Start beim Treibstoff spart, aber für den Nonstop-Flug wesentlich mehr tanken muss, als für zwei Flüge. Das erhöht das Startgewicht und das Gewicht in der ersten Flughälfte, da der Treibstoff bereits an Bord ist. Letztlich verbrauchen die Ultra-Langstreckenflüge mehr. Die ganzen Zahlen verdeutlichen dies. „Bei 18.000 Kilometern wären dies 270.000 bis 300.000 Liter bzw. 200 bis 220 Tonnen Treibstoff für eine Strecke“, sagt Luftfahrt-Experte Wissel.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×