Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.08.2012

11:38 Uhr

Ticketvermarkter

CTS Eventim wird profitabler

Fußball-EM und Olympische Spiele belasten die Bilanz von Ticketvermarkter CTS Eventim. Vor und nach den Großveranstaltungen finden nämlich weniger Veranstaltungen statt. Dennoch hat das Unternehmen eine gute Nachricht.

Großveranstaltungen wie die Olympischen Spiele in London haben die Verkaufszahlen von CTS Eventim gedrückt. dapd

Großveranstaltungen wie die Olympischen Spiele in London haben die Verkaufszahlen von CTS Eventim gedrückt.

FrankfurtEuropas größter Ticketvermarkter CTS Eventim hat seinen Gewinn im ersten Halbjahr trotz sinkender Umsätze gesteigert. Da vor der Fußball-Europameisterschaft und den Olympischen Spielen weniger Veranstaltungen angeboten worden seien, schrumpften die Erlöse nach Firmenangaben vom Dienstag um knapp drei Prozent auf 257 Millionen Euro. Dennoch gelang es dem Unternehmen, das Betriebsergebnis (Ebit) um 35 Prozent auf 41 Millionen Euro auszubauen und damit seine Profitabilität zu erhöhen.

CTS Eventim bekräftigte die Erwartung, Umsatz und Ergebnis im Gesamtjahr zu verbessern. 2011 hatte das im Kleinwerteindex SDax gelistete Unternehmen Erlöse von 503 Millionen und ein Ebit nach Sondereffekten von 72 Millionen Euro erwirtschaftet.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×