Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.05.2014

14:33 Uhr

Trotz Gewinnsteigerung

Royal Mail Aktie bricht ein

Gewinn ja – aber nicht genug: Die Anleger der Royal Mail reagierten enttäuscht auf zwölf Prozent Gewinnzuwachs und drehten den Daumen nach unten. Mit einem Einbruch um 8,2 Prozent bildete die Aktie so das Schlusslicht.

Die erst Ende letzten Jahres privatisierte Royal Mail erlebte einen schwarzen Tag an der Börse. Die Aktie brach bis auf 528 Pence ein. ap

Die erst Ende letzten Jahres privatisierte Royal Mail erlebte einen schwarzen Tag an der Börse. Die Aktie brach bis auf 528 Pence ein.

FrankfurtLange Gesichter bei den Aktionären der erst im Herbst vorigen Jahres privatisierten Royal Mail in London: Zwar meldete die britische Post einen zwölfprozentigen Gewinnanstieg für das Ende März beendete Geschäftsjahr. Doch reichte das vielen Anlegern nicht, die nach Aussagen des Managements zum harten Wettbewerb lieber mal Kasse machten, sagten Händler.

Die Aktien brachen um bis zu 8,2 Prozent auf 528 Pence ein und hielten damit im „Footsie“ die rote Laterne. Vom Ausgabekurs von 330 Pence sind die Titel aber immer noch ein gutes Stück entfernt. Royal Mail warnte, im boomenden Paket-Bereich, der 51 Prozent des Umsatzes ausmacht, nehme die Konkurrenz zu.

Die Analysten des Brokerhauses Pammure Gordon sehen darin kurzfristig einen Belastungsfaktor für die Aktien. Längerfristig blieben die Aussichten aber attraktiv, erklärten die Experten, die ihre „Hold“-Einstufung bekräftigten. Erst am Mittwoch hatte die Post angekündigt, wegen der boomenden Internet-Einkäufe künftig auch am Sonntag Pakete auszuliefern.

Börsengang: Royal Mail zündet Kursfeuerwerk

Börsengang

Royal Mail zündet Kursfeuerwerk

Das britische Postunternehmen Royal Mail hat ein furioses Börsendebüt hingelegt. Die Titel schnellten am Freitag um 36 Prozent nach oben auf 450 Pence. Damit ist das Unternehmen mit nahezu 3,3 Milliarden Pfund bewertet.

Die Aktien der Deutschen Post verloren 0,7 Prozent auf 26,65 Euro. Der entsprechende Stoxx-Branchen-Index notierte kaum verändert.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×