Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2008

10:10 Uhr

Umsatz der Warenhäuser im Weihnachtsgeschäft sinkt

Keine Bescherung für Arcandor

Der Touristik- und Handelskonzern Arcandor hat im Weihnachtsgeschäft bei seinen Karstadt-Warenhäusern einen deutlichen Umsatzrückgang verzeichnet. Doch das Management gibt sich optimistisch. Auch an der Börse gibt es eine Reaktion.

Eine Filiale des zu Arcandor gehörenden Kaufhauses Karstadt in Düsseldorf. Foto: ap Quelle: ap

Eine Filiale des zu Arcandor gehörenden Kaufhauses Karstadt in Düsseldorf. Foto: ap

HB ESSEN/DÜSSELDORF. Die Erlöse der Kern-Warenhäuser seien von Oktober bis Dezember 2007 nach vorläufigen Zahlen um 8,4 Prozent auf 1,13 Mrd. Euro zurückgegangen, teilte Arcandor am Dienstag in Essen mit. Das begründete der Konzern mit Sondereffekten durch die Mehrwertsteuererhöhung und das 125-Jahr-Jubiläum im Vorjahr, das den Umsatz getrieben habe. Die Versandhandelssparte Primondo habe den Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2007/08 um 2,9 Prozent auf 1,22 Mrd. Euro erhöht. Die Buchungszahlen der Touristiktochter Thomas Cook hätten sich gut entwickelt.

Arcandor-Papiere gewannen am Dienstag an der Börse zu Handelsbeginn 1,9 Prozent und legten auf 14,49 Euro zu.

Das Arcandor -Management geht davon aus, im Geschäftsjahr 2007/08 (bis Ende September) das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) steigern zu können. Vorrangiges Ziel sei es, Primondo und Karstadt fit für die Börse zu machen. Im Kalenderjahr 2007 (pro forma) hat die Karstadt-Mutter den Konzernumsatz um mehr als 50 Prozent auf rund 20 Mrd. Euro gesteigert. Für 2008/2009 erwarte das Management weiter einen Umsatz von über 23 Mrd. Euro sowie ein bereinigtes Ebitda von mehr als 1,3 Mrd. Euro.

Für Ende Februar rechnet Arcandor mit einer Entscheidung der EU-Kommission zum geplanten mehrheitlichen Verkauf des Versandhändlers Neckermann an den US-Finanzinvestor Sun Capital Partners.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×